Akt.:

Hohe Nächtigungszahlen im Jänner 2013

Die Vorarlberger Tourismusbetriebe meldeten im Monat Jänner 2013 rund 243.400 Ankünfte und 1.169.600 Nächtigungen. Verglichen mit dem Vorjahresmonat kamen vier Prozent weniger Gäste nach Vorarlberg. Bei den Nächtigungen konnte jedoch ein Zuwachs von 1,8 Prozent erzielt werden. Dies zeigt der aktuelle Tourismus-Bericht der Landesstelle für Statistik. Das diesjährige Jänner-Nächtigungsergebnis wurde bisher nur einmal – im Jahr 2009 – überschritten.

Korrektur melden


Für Vorarlbergs Tourismusreferenten Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser ist das positive Zwischenergebnis neben den ausgezeichneten Wintersportbedingungen auch das Resultat der “intensiven Bemühungen unserer Tourismuswirtschaft, durch laufende Investitionen in Infrastruktur, Beherbergung und Gastronomie den Gästen ein optimales Umfeld zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten.” Rüdisser wertet die Zahlen als ein Beleg dafür, dass mit der Vorarlberger Tourismusstrategie 2020 der richtige Weg eingeschlagen wurde.

Den positiven Saisonverlauf schreibt Tourismusdirektor Christian Schützinger auch “den anhaltend hervorragenden Schneeverhältnissen in allen Höhenlagen” zu. “Die Gäste bleiben deshalb gerne etwas länger”, freut sich Schützinger über die längere Verweildauer. Besonders erfreulich sei die Entwicklung des britischen Marktes. “Die im Dezember gestarteten regelmäßigen Flüge der Monarch Airlines zwischen London und Friedrichshafen bewähren sich.”

In der laufenden Saison wurden gut 1,28 Millionen Nächtigungen von Gästen aus Deutschland gebucht (plus 6,3 Prozent), gefolgt von Urlaubern aus der Schweiz und Liechtenstein mit knapp 228.000 Nächtigungen (plus 17 Prozent). Platz drei belegen Urlauber aus Österreich mit gut 164.000 Nächtigungen (plus 6 Prozent). Überdurchschnittliche Steigerungen gab es unter anderen bei den Gästen aus Russland (16,4 Prozent), den USA (10,7 Prozent) und Großbritannien (7,1 Prozent).

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141, Fax: 05574/511-920196 mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0024 2013-02-26/08:49



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Weitere Meldungen
Ländle TV – DER TAG vom 21.09.2017
Die Frisurenshow 2017 ging Mittwochabend im Casino Bregenz über die Bühne. Und mit Stargast Philipp Haug durften sich [...] mehr »
Ländle TV – DER TAG vom 20.09.2017
Dieses Wochenende geht bei der Firma Vögel Transporte die große Ländle Truck Show über die Bühne. Was die Besucher [...] mehr »
EHC Lustenau vs. Rittner Buam
Im zweiten Heimspiel der laufenden AHL - Saison hat der EHC Lustenau den amtierenden Meister, die Ritter Buam aus [...] mehr »
Hasenhüttl nach obszöner Baier-Geste aufgebracht
Der Abend hätte für Augsburg so schön sein können, wenn sich Daniel Baier zusammengerissen hätte. Der Kapitän des [...] mehr »
Ländle TV – DER TAG vom 19.09.2017
Stargeiger Nigel Kennedy lässt mit neuer Musik aufhorchen und überrascht mit einem vielfätligen Album. Für ein ganz [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung