Akt.:

Hohe Wand Wiese eröffnet erstes Mountainbike-Zentrum in Wien

Auf der Hohen Wand Wiese wurde das neue Mountainbike-Zentrum eröffnet. Auf der Hohen Wand Wiese wurde das neue Mountainbike-Zentrum eröffnet. - © Christian Jobst
Mountainbiken in Wien: Bei der ehemaligen Skipiste Hohe Wand Wiese wurde am Freitag ein Trailcenter mit Steilkurven und Co. eröffnet.

Korrektur melden

Es ist laut bikeboard.at das weltweit zweite Zentrum in einer Millionenstadt nach Singapur, wie Mitinitiator Alexander Arpaci bei der Eröffnungspressekonferenz am Freitag sagte.”Wir haben in den vergangenen acht Wochen intensiv gearbeitet”, erklärte Arpaci. Entstanden ist das Projekt gemeinsam mit Freiwilligen vom Mountainbike-Verein Wienerwald Trails. Vorerst besteht das ganzjährig befahrbare Trailcenter in Wien-Penzing, kurz vor Mauerbach, aus drei Strecken: Ein Flowtrail für Einsteiger und Kinder, der aber auch geübten Mountainbikern Spaß machen soll, eine etwas steilere Enduro-Line mit Wurzeln und Steinen, gemeinsam mit dem Bike-Circus Saalbach Hinterglemm entwickelt, sowie ein Uphill-Trail fürs Bergauffahren. Denn auf den Transport hinauf per Lift wird verzichtet. Im Herbst soll eine vierte Strecke, eine Funline mit Sprüngen, folgen.

Konfliktpotenzial mit Grundbesitzern, Wanderern oder Umweltschützern sieht Arpaci nicht. “In dem Moment, wo man konsensorientiert miteinander redet, ist der Widerstand gar nicht so groß.” Das Wiener Traditionsskigebiet Hohe Wand Wiese ist mit dem neuen Konzept übrigens endgültig Geschichte, auch in schneereichen Wintern. Denn die Sommerrodelbahn wird aus Kostengründen nicht mehr zur Gänze abgebaut und die Piste daher im oberen Bereich gesperrt.

Mountainbike-Trail auf der Hohen Wand Wiese ist gratis

Die neuen Pächter der Hohen Wand Wiese, die PHAT MTB & More Gmbh, haben im Vorjahr das Gelände übernommen und betreiben auch die Sommerrodelbahn. Investiert wurden heuer bisher rund 100.000 Euro, davon 40.000 Euro in den Streckenbau. Die Benützung der Mountainbike-Trails ist gratis, Geld hereinkommen soll über den Mountainbike-Verleih und Reparaturservice des Partners Bikestore.cc, die Gastronomie und geführte Radtouren durch den Wienerwald.

Förderungen der Stadt Wien gibt es vorerst nicht. Man verwehre sich nicht gegen Fördergelder, “aber bis dato war es nicht so weit”, so Horst Marterbauer, einer der Geschäftsführer. Anwesend bei der Pressekonferenz war auch SPÖ-Klubobmann und Naturfreunde-Präsident Andreas Schieder, selbst begeisterter Mountainbiker.

>> Alle Infos zu Fahrrad fahren in Wien

(APA/Red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
53-Jährige von Partner mit Faustschlägen in Wien-Penzing attackiert
In der Samstagnacht kam es in einer Wohnung in der Leneisgasse zu einem Streit zwischen einer 53-Jährigen und einem [...] mehr »
Saubere Sache: Wien wurde erstmals zur saubersten Region Österreichs gekürt
Nicht nur in Sachen Lebensqualität kann die Bundeshauptstadt regelmäßig punkten, Wien ist auch die sauberste Region [...] mehr »
Mit dem Umbringen bedroht: 63-Jähriger würgte weiblichen Parksheriff in Penzing
Am Montagabend kam es zu einem gewaltsamen Zwischenfall, als ein 63-jähriger Mann in Wien-Penzing mit einer Beamtin der [...] mehr »
Straßenbahn erfasst Fußgänger in Wien-Alsergrund: Schwer verletzt
Am Montagnachmittag wurde ein Fußgänger von einer Straßenbahngarnitur erfasst und schwer verletzt. mehr »
So wurde in Wien bei den letzten Nationalratswahlen gewählt
Am 15. Oktober findet die Nationalratswahl 2017 statt. Doch wie haben die Wiener in den vergangenen Jahren gewählt? Wir [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung