Akt.:

Hollande verurteilt Gewalt in Pariser Vororten

Der französische Staatschef Francois Hollande hat die gewalttätigen Ausschreitungen in Pariser Vororten verurteilt. “Es gilt in Frankreich das Prinzip der Demonstrationsfreiheit, es gibt jedoch keine Erlaubnis zu zerstören”, sagte Hollande in Aubervilliers bei Paris.

Bei neuerlichen Krawallen waren in der Nacht zum Dienstag laut Medienberichten mindestens 25 junge Menschen vorläufig festgenommen worden. Hintergrund der Proteste ist die mutmaßlichen Misshandlung eines 22-Jährigen durch Polizisten vor eineinhalb Wochen.

Hollande hatte sich persönlich in den Fall eingeschaltet und den verletzten jungen Mann in einem Krankenhaus in Aulnay-sous-Bois bei Paris besucht. Gegen vier Polizisten laufen Ermittlungen, gegen einen von ihnen wegen Vergewaltigung.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bergung der Unglücksfähre “Sewol” macht Fortschritte
Knapp drei Jahre nach dem "Sewol"-Fährunglück vor Südkorea mit mehr als 300 Toten haben Spezialisten bei der Bergung [...] mehr »
Bergung der Fähre “Sewol” in Südkorea macht Fortschritte
Knapp drei Jahre nach dem "Sewol"-Fährunglück vor Südkorea mit mehr als 300 Toten haben Spezialisten bei der Bergung [...] mehr »
Germanwings-Absturz: 500 Angehörige gedachten in Frankreich
Zwei Jahre nach dem Absturz einer Germanwings-Maschine mit 150 Menschen an Bord ist in den französischen Alpen der [...] mehr »
Erdbeben in Italien: Zwei Mrd. Euro für Wiederaufbau von EU
Die EU stellt insgesamt zwei Milliarden für den Wiederaufbau in den von schweren Erdbeben im August und Oktober [...] mehr »
6,8 Prozent der Erwachsenen in der EU fühlen sich depressiv
6,8 Prozent der Erwachsenen in der EU fühlen sich depressiv. Nach jüngsten Daten von Eurostat mit Vergleichszahlen aus [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Pop-Legende Elton John wird 70

Oberösterreicherin Julia muss “Germany’s Next Topmodel” verlassen

Two and a Half Men: Was wurde aus „Rose“?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung