Akt.:

Hypo verlor bei Baia Mare 23:24

Hypo Niederösterreich hat im Kampf um den Aufstieg in der Frauen-Handball-Champions-League einen Rückschlag erlitten. Niederösterreichs Sport-Team des Jahres kassierte am Samstag beim noch punktlos gewesenen Schlusslicht Baia Mare eine knappe 23:24-Niederlage. Österreichs Meister liegt nach drei Spielen in der Gruppe A mit zwei Zählern punktgleich vor den Rumänen auf Rang drei.

Korrektur melden


Zur Pause waren die Schützlinge von Coach Morten Soubak nach guter Leistung noch mit 12:8 komfortabel voran. Nach dem Seitenwechsel kamen die von 3.000 Fans lautstark angefeuerten Gastgeberinnen aber besser aus der Kabine und schafften schnell den Ausgleich. In der Folge entwickelte sich eine offene Partie, in der für beide Teams der Sieg möglich gewesen wäre.

“Wir haben bis zur Pause alles unter Kontrolle gehabt. Der Gegner ist dann aber besser aus der Kabine gekommen, wir waren zu passiv in der Deckung und sie haben dadurch leicht Tore schießen können”, sagte Soubak. Gorica Acimovic, Welthandballerin Alexandra do Nascimento und Fernanda Franca da Silva waren mit je sechs Toren am erfolgreichsten im Hypo-Dress.

Am 2. November (20.25 Uhr) kommt es vor eigenem Publikum zum Wiedersehen mit Baia Mare. “Wir hätten hier natürlich Punkte machen sollen, haben es aber knapp nicht geschafft. Jetzt ist in zwei Wochen Revanche angesagt”, meinte Soubak. “Wir müssen über 60 Minuten so spielen, wie wir in der ersten Hälfte gespielt haben.”

Die Südstädterinnen hatten zum Auftakt gegen Titelverteidiger Györ 22:41 verloren und zuletzt gegen den von ÖHB-Teamchef Herbert Müller betreuten Thüringer HC mit 29:23 gewonnen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Feldkirchs Handballer: Es iste eine Frage des Charakters
In Runde 6 der Landesliga Staffel 3 empfangen am Samstag die Handballer des HC Sparkasse BW Feldkirch den TV Brenz. Mit [...] mehr »
Feldkirchs Handballer setzten Negativlauf fort
Auch im fünften Saisonspiel mussten die Feldkircher Landesligaherren einen herben Rückschlag hinnehmen. Beim TSV 1847 [...] mehr »
Hard gewann in HLA West-Schlager gegen Bregenz klar
Titelverteidiger HC Hard hat den Schlager der 8. HLA-Hauptrunde am Freitagabend gegen Rekordmeister Bregenz klar mit [...] mehr »
Meister Hard deklassiert Bregenz im Derby mit 32:22!
Eine klare Angelegenheit war das HLA Handballderby zwischen Meister Hard und Bregenz. Vor ausverkauftem Haus mit 2300 [...] mehr »
Handball: Westwien steht im Handball-EHF-Cup vor dem Ausscheiden
HLA-Club Westwien steht im Handball-EHF-Cup vor dem Ausscheiden. Die in der ersten Qualifikationsrunde gegen Bregenz [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Mister Austria Wahl 2017: Das große Finale in den Wiener Sofiensälen

“Kleine Zwangspause”: Bernhard Speer will nach Unfall kräftiger zurückkommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung