Akt.:

Identität des verbrannten Mannes in Wels geklärt

Die Identität eines Mannes, der Dienstagabend in einem Welser Einfamilienhaus im Bett verbrannt ist, steht fest: Es handelt sich wie vermutet um den 72-jährigen Hausbesitzer, so die oö. Polizei am Freitag. Todesursache war offenbar eine Rauchgasvergiftung in Verbindung mit einem Hitzeschock. Der Pensionist dürfte mit einer Zigarette eingeschlafen sein oder sie nicht vollständig ausgedämpft haben.


Gegen 18.15 Uhr brach der Brand aus, ein Nachbar alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte betraten mit Atemschutz das Gebäude und fanden im ersten Stock die in einem Bett liegende Leiche. Die Flammen wurden rasch gelöscht, die Räume vom Rauch befreit. Fremdverschulden schloss die Polizei aus, den Schaden bezifferte sie mit rund 100.000 Euro.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wozabal-Insolvenz – Juli-Löhne werden ausbezahlt
556 Beschäftigte des insolventen oberösterreichischen Miettextilien-Unternehmens Wozabal erhalten in den kommenden [...] mehr »
Gerüchte um massiven Umbau der OÖ Museumslandschaft
Die oberösterreichische Museumslandschaft könnte vor einem Umbruch stehen: Wie die "Oberösterreichischen Nachrichten" [...] mehr »
LASK, WAC, Ried, Innsbruck im ÖFB-Cup-Achtelfinale
Die beiden Bundesligisten LASK und WAC haben am Dienstag das Achtelfinale des ÖFB-Cups erreicht. Während die Kärntner [...] mehr »
“In 80 Tagen um die Welt” räumte bei Musicalpreis-Gala ab
Die Linzer Produktion "In 80 Tagen um die Welt" ist der große Gewinner des Deutschen Musical-Theaterpreises 2017: Die [...] mehr »
Jeder dritte Arbeitnehmer konnte im Urlaub nicht abschalten
Jeder dritte Arbeitnehmer konnte im Urlaub nicht richtig abschalten. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das Portal [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung