Akt.:

Infantino für WM mit 40 Teams und in mehr als zwei Ländern

FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino
FIFA-Präsidentschaftskandidat Gianni Infantino hat seine Pläne für eine Fußball-Weltmeisterschaft mit 40 Mannschaften konkretisiert und erwägt zudem eine mögliche Ausweitung des WM-Turniers auf mehr als zwei Ausrichterländer. Das geht aus dem Wahl-Manifest hervor, das der bisherige UEFA-Generalsekretär am Dienstag veröffentlichte.


“Die FIFA sollte die Möglichkeit untersuchen, dass die WM nicht nur in ein oder zwei Ländern organisiert wird, sondern in einer ganzen Region”, schrieb der Schweizer in seinem Programm mit insgesamt elf Punkten. “Somit hätten mehrere Länder die Ehre und die Vorteile, eine WM zu veranstalten.” Bisher hat die Weltmeisterschaft nur 2002 in zwei Ländern, Japan und Südkorea, stattgefunden. Infantino hatte sich zusammen mit dem inzwischen gesperrten UEFA-Präsidenten Michel Platini auch für die Ausweitung der Europameisterschaft eingesetzt, die 2020 in 13 Ländern ausgetragen wird.

Für eine um acht Nationen erweiterte WM mit insgesamt 40 Teilnehmern hatten sich in der FIFA-Exekutive zuletzt Vertreter aus Afrika und Asien stark gemacht, dies konnten die Europäer in der Fußball-Regierung zunächst jedoch abwenden. Infantino geht aber weiter mit dieser Idee auf Stimmenfang und schlägt eine Vorrunde mit acht Gruppen zu je fünf Teams vor. “Es wären nur drei zusätzliche Spieltage notwendig, sodass es keinen Einfluss auf den internationalen Matchkalender hätte”, erklärte er.

Infantino ist bei der Wahl am 26. Februar einer von fünf Kandidaten auf die Nachfolge des gesperrten FIFA-Amtsinhabers Joseph Blatter.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Europa League: Salzburg bei Schalke schon mit dem Rücken zur Wand
Trotz der schweren Krise bei Schalke 04, rechnet sich Red Bull Salzburg in Gelsenkirchen nur kleine Chancen aus. Eine [...] mehr »
Wales gegen ÖFB-Team ohne Arsenal-Star Ramsey
Die walisische Fußball-Nationalmannschaft muss in den WM-Qualifikationsspielen am 6. Oktober in Wien gegen Österreich [...] mehr »
Gemma Bale schauen! Run auf ÖFB-Tickets gegen Wales
Eine Woche vor dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Österreich und Wales gibt es für die Partie im Happel-Stadion nur [...] mehr »
Erfolgsserien von Bayern und Manchester City zu Ende
Die Erfolgsserien von Bayern München und Manchester City sind am Mittwochabend in der Fußball-Champions-League zu Ende [...] mehr »
Zweitligist Barnsley suspendierte Co-Trainer Wright
Die jüngsten Enthüllungen der britischen Tageszeitung "Daily Telegraph" zu Schmiergeldzahlungen im englischen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promischreck küsste Kim Kardashian in Paris auf den Po

Video: Die Smoothie-Rezepte der Stars zum Nachmixen

Baumgartner rast mit 300 km/h über die Autobahn

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung