Akt.:

Internationales Morgan-Treffen in Bludenz

Internationales Morgan-Treffen in Bludenz
Bludenz - Am ersten Juni-Wochenende hat das internationale Morgan-Treffen in Bludenz stattgefunden. 130 Teilnehmer aus ganz Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland waren in der Alpenstadt zu Gast.

 (5 Kommentare)

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren die unverwechselbaren Roadster im Look der 30er Jahre in der Bludenzer Altstadt ein. Dort wurden sie schon mit Spannung von zahlreichen Morgan-Liebhabern erwartet.

Bürgermeister Josef Katzenmayer und WIGE-Obmann Alexander Plakolm begrüßten persönlich die internationalen Teilnehmer. Anschließend gab es ein nettes “get together” bei der WIGE-Sektbar am Nepomukbrunnen. Zahlreiche Passanten nützen die Gutscheinaktion der Wirtschaftsgemeinschaft und genossen gemeinsam mit den Morgan-Teilnehmern ein kühles Glas Sekt.

Morgan: Seit über 100 Jahren in Handarbeit hergestellt

Die englische Automarke Morgan ist die älteste Automobilmanufaktur der Welt in Privathand. Seit über 100 Jahren werden die Autos in traditioneller Handarbeit hergestellt. Bekannt sind die Sportwagen durch ihren Kutschenaufbau aus Eschenholz, der seit Anbeginn fast unverändert gebaut wird.

Die “Morganeers”, wie die Morgan-Liebhaber gerne genannt werden, genossen sichtlich das Bludenzer Alpenstadt Ambiente. Gut gelaunt und fasziniert von der Bludenzer Gastfreundschaft reisten die Edelsportwagen gegen Mittag weiter auf ihrer Ländle Tour. (Bludenzer Wirtschaftsgemeinschaft)

Korrektur melden



Kommentare 5

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Der “Ikea-Lkw” zum Selberbauen
Ikea hat es mit Möbeln vorgemacht - jetzt zieht ein britisches Unternehmen mit Nutzfahrzeugen nach. Von der Idee soll [...] mehr »
Das erste E-Auto von Porsche
Porsche baut sein erstes Elektroauto und will sich durch besondere Features von der Konkurrenz abgrenzen. Eine [...] mehr »
Pretty Hot! So heiß war das Miss-Tuning-Fotoshooting in Dubai
Das Making-of Video vom Fotoshooting zum Miss Tuning Kalender 2017 - in den Hauptrollen Miss Tuning Julia Oemler, [...] mehr »
Mehr als nur selten: VW XL1 auf der A14 gesichtet
Leserreporter Harry hatte am Freitag eine äußerst seltene Begegnung auf der A14. Einer von nur 250 gebauten VW XL1. mehr »
Gumball 3000 stoppt bei der Tuning World Bodensee
Supercars und Superstars machen Station in Friedrichshafen. Die Kultrallye Gumball 3000 legt, inklusive jeder Menge [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hardy Krüger junior: Bin nach Tod meines Sohnes spiritueller geworden

Gibt es bald ein “Sex and the City”-Comeback?

Sophia Thomalla warnt vor übergewichtigen Models

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung