Akt.:

Interne Revision der Salzburger Festspiele soll neuorganisiert werden

Interne Revision der Salzburger Festspiele soll neuorganisiert werden
Salzburg-Stadt – Das Kuratorium der Salzburger Festspiele hat sich am Mittwoch für eine Neuorganisation der Internen Revision ausgesprochen. Das Direktorium legte dazu einen neuen Entwurf vor.

Korrektur melden

Demnach soll die Interne Revision der Festspiele in Zukunft – zusätzlich zur laufenden Tätigkeit – regelmäßig im Auftrag des Kuratoriums Prüfungen durchführen. Darüber hinaus soll künftig die Aufgabenverteilung zwischen internem Controlling, der Internen Revision, die ein Organ des Kuratoriums ist, sowie externen Wirtschaftsprüfern neu definiert werden. “Allen Verantwortlichen und Entscheidungsträgern ist es ein großes Anliegen, aus den Erfahrungen der vergangenen Monate die richtigen Schlüsse zu ziehen. Dazu zählen eine deutliche Stärkung der internen wie auch der externen Kontrollmechanismen, aber auch die neue Geschäftsanweisung, die heute dem Kuratorium vorgelegt wurde”, erklärte die Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller.

Neue Revision der Salzburger Festspiele soll 2011 kommen

“Das Kuratorium ist überzeugt, dass die Kontrollsysteme der Festspiele mit diesen Maßnahmen auf einen neuen Stand gebracht werden”, betonte Burgstaller. Die Landeshauptfrau wird die Finanzabteilung des Landes beauftragen, auf Basis der vorgelegten Konzepte bis zur nächsten Kuratoriumssitzung einen beschlussfähigen Vorschlag zur Umsetzung dieser Maßnahmen zu erstellen. Dabei sollen ein Vertreter des Bundes sowie die Wirtschaftsprüfer von Audit Services Austria eingebunden werden. Das neue Statut der Internen Revision soll mit Anfang 2011 in Kraft treten. Bis dahin muss unter anderem geklärt werden, wie die neu aufgestellte Revision personell und finanziell ausgestaltet sein soll.

Salzburger Festspiel-Kuratorium nimmt Vorschlag zur Kenntnis

Das Festspiel-Kuratorium nahm heute die neue Geschäftsanweisung zur Kenntnis. Sie soll innerhalb der Festspiele eine lückenlose Aufgabentrennung etwa zwischen Bestellung, Warenannahme und Bezahlung der Rechnung verankern. Damit wird eine weitere Empfehlung des Prüfberichts von Audit Services Austria umgesetzt.

Stadt und Land Salzburg mit dabei

In der Kuratoriumssitzung wurde ferner der Spiel- und Haushaltsplan 2011 beschlossen. Darüber hinaus wurde das umfassende Paket der Sonderinvestitionen diskutiert. Diese umfassen in den kommenden drei Jahren verschiedene Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund sechs Millionen Euro. Besonderes Augenmerk gilt unerlässlichen Sicherheitsmaßnahmen. Zurzeit laufen Verhandlungen mit dem Bund über die Aufteilung des Kostenschlüssels. Stadt und Land Salzburg haben bereits – vorbehaltlich der Budgetbeschlüsse – eine Verwendungszusage für die Mitfinanzierung abgegeben.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
YDP-Award an "Symphony of a Missing Room"
Die Sieger des "Young Directors Project" 2011 der Salzburger Festspiele heißen Christer Lundahl und Martina Seitl. mehr »
Salzburger Festspiele: Berliner Philharmoniker beenden Konzertsommer
Ein Traum-Programm, das Konzertchef Markus Hinterhäuser und die Berliner Philharmoniker für das allerletzte Konzert [...] mehr »
Resumee der Festspiele – Österreich im 90. Festspieljahr
Die Salzburger Festspiele neigen sich dem Ende zu. Insgesamt besuchten ca. 250.000 Besucher die Festspiele aus 72 Nationen. mehr »
Festspiel-Benefizgala für Pakistan brachte 300.000 Euro
Bei der kurzfristig anberaumten Benefiz-Festspielgala Donnerstagabend im Haus für Mozart sind rund 300.000 Euro [...] mehr »
Jürgen Flimm erhielt Ehrenzeichen des Landes Salzburg
Dem scheidenden Intendanten der Salzburger Festspiele, Jürgen Flimm, ist am Mittwochabend das Ehrenzeichen des Landes [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung