Akt.:

Ist Taylor Lautner wieder mit seiner High-School-Freundin zusammen?

Ist Taylor Lautner wieder mit seiner High-School-Freundin zusammen? © AP
Auf ein Neues: Hollywood-Beau Taylor Lautner (18) ist Gerüchten zufolge wieder mit seiner Immer-mal-wieder-Freundin Sarah Hicks zusammen sein.

Korrektur melden

In der Vergangenheit war der junge Star (‘Valentinstag’) mit einigen Showbiz-Schönen in Zusammenhang gebracht worden, darunter die Schauspielerinnen Taylor Swift (20) und Selena Gomez (17). Insider sagen jetzt aber, dass der Schauspieler wieder mit einer High-School-Liebe Sarah liiert sei. 

Taylor und Sarah sind definitiv wieder zusammen. Sie ist wirklich hinreißend, und Taylor hatte schon immer eine Schwäche für sie“, erzählte ein Alleswisser ‘Life & Style’. 

Auch Hicks selbst schürte die Gerüchteküche, als sie auf ihrer Twitter-Seite darüber schrieb, dass sie Verabschiedungen hasse. Ihre Botschaft kam zu einem Zeitpunkt, als Lautner mysteriöserweise von der Bildfläche verschwand und sie in Urlaub fuhr. “Aufwiedersehen zu sagen ist BESCHISSEN … sitze ganz allein in der Flughafen-Toilette. Ich sehe furchtbar aus“, twitterte Hicks.

Taylor auf Erfolgskurs- nicht nur bei den Frauen
Es bleibt also spannend im Liebesleben von Taylor Lautner – und das nicht nur privat. Der Mädchenschwarm spielt in der beliebten ‘Twilight’-Serie den muskulösen Werwolf Jacob Black und es heißt, die nächsten beiden Teile würden sogar noch freizügiger als das Buch. 

Die Vampir-Reihe folgt dem Leben von Teenager Bella Swan, dargestellt von Kristen Stewart (20), als sie sich entscheiden muss, ob sie mit dem Vampir Edward Cullen zusammen sein möchte oder aber mit Lautners Charakter. 

Die ‘Twilight’-Serie basiert auf auf der Buchreihe der amerikanischen Autorin Stephenie Meyer und ist ein riesiger Erfolg, nicht zuletzt wegen ihrer männlichen Hauptdarsteller Lautner und Robert Pattinson (24), der den blassen Vampir Edward Cullen spielt. 

Neuer Twilight-Teil wird noch erotischer
Das Buch wird immer freizügiger, während Bella sich zur Frau entwickelt, und es wurde berichtet, dass das Leinwandfinale, das in zwei Filme aufgeteilt wird, diese freizügigen Szenen voll ausschöpfen wird. “Ich glaube nicht, dass wir viele [der freizügigen Szenen] abschwächen werden“, erzählte Melissa Rosenberg, die Drehbuchschreiberin für ‘Breaking Dawn’ der Zeitschrift ‘Hollywood Life’. “Wir wollen die Erotik der Sexszenen.”

Die Drehbuchautorin sagte auch, dass die blutigen Szenen, denen sich die Fans des Buches schon bewusst sind, sogar noch dramatischer sein sollen, wenn sie schauspielerisch dargestellt werden, unter anderem eine Geburts-Sequenz.

Auch mit der Geburtsszene, ich weiß einfach nicht, dass du die abschwächen musst. Wenn du dir das Buch richtig anschaust, wie viel siehst du tatsächlich? Ich glaube, [die Filme] könnten freizügiger werden als die Bücher, weil du tatsächlich Haut auf Haut siehst und den Horror der Geburtsszenen. Wir scheuen nicht davor zurück“, verriet sie. Ob Taylor Lautner sich über Geburtshorror freut, sei dahingestellt – gegen freizügige Szenen hat der Schönling jedoch sicher nichts einzuwenden. 



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?
Kylie Jenner (20) ist schwanger! Dabei ist sie doch erst seit fünf Monaten mit Travis Scott (25) zusammen. Aber bei den [...] mehr »
Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens
Bill Skarsgård spielt in der Neuverfilmung von "IT" Pennywise, den Horrorclown. Skarsgård lüftete während einem [...] mehr »
/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet
Großartiger Beginn für das /slash-Filmfestival 2017, vor allem in Sachen Timing: Eine Woche vor dem Start [...] mehr »
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Seine Frau Ayda Field hat Popsänger Robbie Williams (43, "Feel") nach eigenen Worten an seinem persönlichen Tiefpunkt [...] mehr »
In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne
Letze Woche haben die Rolling Stones in Spielberg gerockt, beim gestrigen Konzert in Zürich waren sie von Österreich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung