Akt.:

Italien Berlusconi verkauft sardische Luxusvilla für 450 Millionen

Berlusconi will seine Villa auf Sardinien verlaufen Berlusconi will seine Villa auf Sardinien verlaufen - © AP
Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi will seine Luxusvilla auf Sardinien verkaufen, die im vergangenen wegen pikanter Partys mit jungen Frauen und unerlaubter Fotos in den Brennpunkt eines internationalen Skandals um sein Privatleben gerückt war.

Korrektur melden

450 Millionen Euro verlangt der Ministerpräsident für die Villa Certosa in der renommierten Badeortschaft Porto Rotondo an der sardischen Costa Smeralda, berichtete die angesehene Mailänder Wirtschaftszeitung «Sole 24 Ore» am Donnerstag.

Trotz der riesigen Summe, die Berlusconi verlangt, fehlt es laut dem Blatt nicht an Interessenten. Zwei russische Magnaten, zwei arabische Prinzen und ein Londoner Unternehmer haben Interesse für Berlusconis Sommerresidenz signalisiert.

Die Villa liegt in einem 80 Hektar grossen Park mit exotischen Pflanzen, um die sich Berlusconi selbst kümmert. Auf dem Gelände befinden sich zwei Seen, ein künstlicher Vulkan und ein Amphitheater für Aufführungen.

Die Villa Certosa ist seit 1988 Berlusconis Sommerresidenz. Der italienische Ministerpräsident liebte es, im August Regierungschefs und Präsidenten in der 2500 Quadratmeter grossen Villa mit atemberaubendem Ausblick auf das Meer einzuladen.

2005 hatte der damalige britische Premierminister Tony Blair Berlusconi in seiner Villa besucht. 2003 hatte der italienische Regierungschef den russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Sardinien eingeladen. Im August 2008 war auch der damalige tschechische Premierminister Mirek Topolanek eingeladen worden, der von einem Fotografen nackt in Berlusconis Villa abgelichtet wurde.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur
In der Serie "Game of Thrones" spielt sie Daenerys Targaryen und trägt eine lange weißlich-blonde Mähne. Privat war [...] mehr »
Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie
Im Musikvideo zu Taylor Swifts neuer Single "Look What You Made Me Do" steigt sie als Zombie aus dem Grab. In vielen [...] mehr »
Alkohol am Steuer: Wayne Rooney muss Führerschein für zwei Jahre abgeben
Der englische Fußball-Star vom FC Everton hatte zugegeben, trotz Alkoholeinfluss Auto gefahren zu sein. Jetzt muss er [...] mehr »
“Etwa so groß wie eine kleine Zitrone”: Schauspielerin Kate Walsh litt an Hirntumor
Der amerikanischen Schauspielerin Kate Walsh ist vor zwei Jahren ein Hirntumor entfernt worden. Das Geschwür sei etwa [...] mehr »
Emmy Awards 2017: Die schönsten Outfits der Stars am Red Carpet
Kleiner Bildschirm, große Stars: Bei der diesjährigen Emmy-Verleihung versammelten sich die Fernsehstars auf dem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung