Akt.:

Jackson in die USA zurückgekehrt

Jackson in die USA zurückgekehrt
Nach eineinhalb Jahren im selbst gewählten Exil ist Michael Jackson jetzt in die USA zurückgekehrt. Über seinen genauen Aufenthaltsort wollte der Popstar jedoch keine Angaben machen.

Korrektur melden

Berichten zufolge soll er sich derzeit geschäftlich in Las Vegas aufhalten. Jackson hatte die USA nach seinem Freispruch in einem Prozess wegen Kindesmissbrauchs im Juni 2005 verlassen und in Bahrain, Frankreich und Irland gelebt.

Ob er nun wieder dauerhaft in den USA bleiben wolle, wollten Jackson und seine Sprecherin Raymone Bain in den Konferenzgespräch nicht sagen. Der Sänger kündigte jedoch an, dass er in Kürze nach Japan reisen werde. „Ich liebe Japan,“ erklärte er. „Es ist einer meiner liebsten Orte auf der ganzen Welt.“ Er plane dort ein geschäftliches Treffen sowie eine VIP-Party mit Fans. „Meine Freunde und Fans haben mich und meine Familie viele, viele Jahre lang großartig unterstützt“, sagte der ehemalige „King of Pop“. „Meine Fans in Japan haben mir geholfen, historische Meilensteine in der Musikindustrie zu erreichen.“

Jacksons japanischer Konzertveranstalter Broderick Morris sagte, für die Party am 8. März seien bisher 220 von insgesamt 300 Tickets für einen Preis von je 400.000 Yen (2.530 Euro) verkauft worden. Neben einem Abendessen würden die Besucher handsignierte Fotos von Jackson erhalten und für 30 bis 60 Sekunden die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Sänger haben. „Das sind Leute, die ihm zehn oder 20 Jahre lang um die Welt gefolgt sind“, sagte Morris der AP. „Sie werden den Verstand verlieren, wenn sie ihn aus nächster Nähe sehen.“



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur
In der Serie "Game of Thrones" spielt sie Daenerys Targaryen und trägt eine lange weißlich-blonde Mähne. Privat war [...] mehr »
Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie
Im Musikvideo zu Taylor Swifts neuer Single "Look What You Made Me Do" steigt sie als Zombie aus dem Grab. In vielen [...] mehr »
Alkohol am Steuer: Wayne Rooney muss Führerschein für zwei Jahre abgeben
Der englische Fußball-Star vom FC Everton hatte zugegeben, trotz Alkoholeinfluss Auto gefahren zu sein. Jetzt muss er [...] mehr »
“Etwa so groß wie eine kleine Zitrone”: Schauspielerin Kate Walsh litt an Hirntumor
Der amerikanischen Schauspielerin Kate Walsh ist vor zwei Jahren ein Hirntumor entfernt worden. Das Geschwür sei etwa [...] mehr »
Emmy Awards 2017: Die schönsten Outfits der Stars am Red Carpet
Kleiner Bildschirm, große Stars: Bei der diesjährigen Emmy-Verleihung versammelten sich die Fernsehstars auf dem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung