Akt.:

KAC nach Sieg über Südtirol weiter am Vormarsch

Sieg für den KAC, Niederlage für die Graz 99ers Sieg für den KAC, Niederlage für die Graz 99ers - © APA
Einen Sieg und eine Niederlage hat es am Freitagabend in der fünften Runde der Erste Bank Eishockeyliga für die österreichischen Vereine gegeben. Der KAC machte mit einem 2:1-Heimsieg gegen den HCB Südtirol in der Tabelle einen großen Sprung nach vorne und findet sich vorerst an der dritten Stelle wieder. Die Graz 99ers unterlagen in Zagreb 2:5.

Korrektur melden

Mit einem Derbysieg gegen Villach in der vorangegangenen Runde tankte der KAC Selbstvertrauen, das die Hausherren gegen Südtirol von Beginn weg zeigten. Die Klagenfurter gingen vor 3.200 Zuschauern in der 12. Spielminute in einer Überzahlsituation durch Manuel Ganahl in Führung.

Kurz nach dem ersten Seitenwechsel spielte der Rekordmeister einen Zwei-Tore-Vorsprung heraus. Verteidiger Mitja Robar netzte in der 24. Minute nach einem Assist von Martin Schumnig. Im Schlussdrittel gelang den Gästen aus Italien in Person von Dominic Monardo der Anschlusstreffer (46.). Der KAC bestätigte mit dem dritten Saisonsieg den Aufwärtstrend, nachdem man schwach gestartet war. Einzig die Effizienz vor dem Tor bietet noch deutlich Luft nach oben, wenngleich Marcel Melichercik im Tor der Gäste eine starke Leistung ablieferte.

Die Begegnung zwischen Zagreb und Graz gestaltete sich zunächst weitgehend als Duell auf Augenhöhe. Den Hausherren gelang dank des 1:0-Führungstreffers von Marko Poyhonen in der ersten Spielminute ein Blitzstart. In einem relativ hart umkämpften Anfangsdrittel erzielte Brock Nixon in der 16. Minuten den Ausgleich für die Steirer.

Im Mittelabschnitt waren es abermals die Kroaten, die nach einem Tor von Tyler Morley in Führung gingen (25.). Etwas mehr als eine Minute vor der Pause hielt Nixon mit seinem zweiten Treffer im Spiel die Grazer Erfolgshoffnungen am Leben (39.). Tomas Netik fixierte in der 45. Minute das 3:2 und leitete damit den Siegeszug der Gastgeber ein. Saso Rajsar sorgte mit Treffern in der Schlussphase (53. und 57.) für letztlich klare Verhältnisse. Für Zagreb war es der erste volle Erfolg in der aktuellen Saison. In der Tabelle gab der Liga-Rückkehrer die Rote Laterne vorerst an Südtirol ab. Die Grazer liegen an der siebenten Stelle.

Bereits am Donnerstag hatte Meister Vienna Capitals mit einem 2:1-Heimsieg über die Black Wings Linz die Tabellenführung ausgebaut. Die Wiener gewannen saisonübergreifend das 18. Spiel en suite und markierten damit einen neuen EBEL-Rekord. Salzburg bezwang Villach 3:1. Die fünfte Runde wird am Samstag mit den Matches Znojmo gegen Dornbirn sowie Innsbruck gegen Fehervar abgeschlossen.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
700. NHL-Scorerpunkt für Vanek mit sehenswertem Tor
Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek hat am Dienstag einen Meilenstein in seiner NHL-Karriere erreicht - und das mit [...] mehr »
EHC Lustenau vs. HC Gröden
Beim EHC Lustenau gastiert der HC Gherdeina aus dem Grödnertal in der Höhle des Löwen. mehr »
De Santis-Festspiele beim ersten Heimsieg
Mit einem verdienten 4:0 Erfolg endet das Spiel zwischen dem EHC Alge Elastic Lustenau und dem HC Gröden. Vater des [...] mehr »
HC Rankweil siegt in Hohenems im Penaltyschießen
Der HC Samina Rankweil gewann auch sein zweites Meisterschaftsspiel in der VEHL 1. Erst im Penaltyschießen hatte die [...] mehr »
Capitals stürmten beim KAC zu ihrem 24. Sieg in Serie
Die Vienna Capitals haben am Sonntag ihren Erfolgslauf in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) mit einem 5:2-Sieg beim [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trumps Tochter war angeblich ein Punk

Zum Filmstart von “Schneemann”: Interview mit Michael Fassbender

Jennifer Lawrence: “Ich musste mich nackt fotografieren lassen”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung