Akt.:

KAC setzte Derby-Serie fort – Capitals bereits im Play-off

Kärnten-Derby ging erneut an den KAC Kärnten-Derby ging erneut an den KAC - © APA (Archiv/Schlager)
Der KAC hat seine Derby-Erfolgsserie ausgebaut. Die Klagenfurter rangen den VSV am Mittwoch in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) auswärts mit 4:3 nach Penaltyschießen nieder. Es war der sechste Sieg in Folge gegen den Lokalrivalen. Der KAC bleibt damit erster Verfolger der Vienna Capitals, die als erstes Team die Play-off-Teilnahme fixierten.

Korrektur melden

Dank eines 5:1-Sieges in Szekesfehervar ist der Tabellenführer mehr als drei Wochen vor Ende des Grunddurchganges nicht mehr aus den Top sechs zu verdrängen. Der Vorsprung auf den KAC beträgt zwölf Punkte, jener auf Salzburg und Linz je 15. Die Salzburger verloren in Bozen 3:4, Linz behielt in Znojmo mit 6:3 die Oberhand. Innsbruck bezwang Dornbirn auswärts mit 5:4, Graz Zagreb zu Hause mit 4:3.

Der VSV ging im 321. Kärntner Derby dreimal in Führung, brachte diese aber nicht über die Zeit. Matchwinner für den KAC war Routinier Thomas Koch, der im Penaltyschießen beide Versuche verwertete. Dabei war der VSV stark gestartet. Niki Petrik traf bei seinem Comeback nach über einem Monat Pause wegen Adduktorenproblemen in doppelter Ausführung (1., 14.).

Die “Rotjacken” schlugen durch einen etwas glücklichen Treffer, der Philipp Kreuzer gutgeschrieben wurde (6.), und Jamie Lundmark (35.) zurück und hatten auch mehr vom Spiel. Die Freude des VSV über die neuerliche Führung durch Jordan Hickmott (48.) währte nur kurz, weil Johannes Bischofberger einen guten Angriff nach Vorarbeit von Manuel Ganahl abschloss (49.). Der VSV holte damit im vierten Duell zwar den ersten Saisonpunkt gegen den KAC, wartet aber weiter seit November 2016 auf einen Derbysieg.

Die Capitals kehrten nach dem 4:5 nach Verlängerung zuletzt in Linz bei Fehervar auf die Siegerstraße zurück. Trainer Serge Aubin zeigte sich mit der Leistung “sehr zufrieden”. Taylor Vause traf im Doppelpack (7., 36.). Dazu waren auch Dominic Hackl (12.), Kelsey Tessier (26.) und Ryan McKiernan (48.) für den Meister erfolgreich. Der jüngste Aufschwung der Ungarn wurde gestoppt.

Linz legte nach dem knappen Heimerfolg zuletzt gegen die Caps trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle einen seltenen Auswärtserfolg in Znojmo nach. Im 23. EBEL-Auftritt der Black Wings in Tschechien war es erst der vierte Sieg. Brian Lebler traf erstmals in dieser Saison in dreifacher Ausführung (1., 21., 36.) und hält als Führender der Schützenliste nun bei 29 Saisontoren. Znojmo ist bereits sechs Partien sieglos.

Innsbruck drehte in Dornbirn einen 0:3-Rückstand um und festigte mit dem dritten Sieg in Serie Rang fünf. Hunter Bishop (39., 53.) und Mitch Wahl (43., 47.) waren jeweils zweimal erfolgreich. Dornbirn kassierte trotz starken Beginns und zweier Treffer von Matt Fraser (1., 27.) die dritte Niederlage nacheinander und muss als Sechster um den Einzug in die Platzierungsrunde und den damit verbundenen Fixplatz im Play-off bangen.

Zagreb lauert bei einem Spiel weniger nur einen Punkt hinter den Vorarlbergern auf Rang sieben. Dabei endete der Erfolgslauf der Kroaten mit einem 3:4 in Graz. Die 99ers meldeten sich dank Toren von Brock Higgs (41.) und Zintis Zusevics (45.) im Schlussdrittel zurück. Salzburg wurde nach zehn Siegen in den vorangegangenen elf Spielen ausgerechnet von Bozen gestoppt. Die Südtiroler gaben die “Rote Laterne” an Znojmo ab.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Capitals fixierten Platz eins – Innsbruck im EBEL-Play-off
Die Vienna Capitals haben sich ihren Startplatz für die nächste Saison der Champions Hockey League (CHL) gesichert. [...] mehr »
Eine schwierige, aber lösbäre Aufgabe für EHC Lustenau
Am Samstag empfängt der EHC Alge Elastic Lustenau in der Rheinhalle Lustenau das Team des HDD Jesenice – Spielbeginn [...] mehr »
NHL-Siege für Grabner und Raffl
Die beiden Villacher Eishockey-Stürmer Michael Grabner und Michael Raffl haben am Donnerstag in der National Hockey [...] mehr »
Grabner im Österreicher-Duell mit bereits 20. Saisontor
Die New York Rangers haben am Dienstag (Ortszeit) in der National Hockey League (NHL) einen klaren 5:1-Heimerfolg gegen [...] mehr »
Spielabbruch im Eishockey-Unterhaus
Das Meisterschaftsspiel in der VEHL3 Spiel zwischen den EC Bad Hornets Feldkirch und den Bulldogs Dornbirn wurde nach 60 [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Sex-Bachelor” Daniel Völz? Endlich äußert er sich selbst

In Kitzbühel regierte der “Weißwurstinator”

Dschungelcamp 2018 – Tag 1: Aufeinandertreffen schillernder Persönlichkeiten

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung