Akt.:

Kärntner erschoss sich mit Polizeipistole

Auf Fahrt zu Polizeiposten Dienstwaffe ergriffen Auf Fahrt zu Polizeiposten Dienstwaffe ergriffen - © APA (Symbolbild)
Ein 48-jähriger Kärntner hat sich am Mittwoch in Heiligenblut (Bezirk Spittal) mit der Dienstwaffe eines Polizisten in einem Streifenwagen erschossen.

Korrektur melden

Zwei Exekutivbeamte hatten den Mann mitgenommen, da er angegeben hatte, persönliche Probleme und Suizidabsichten zu haben. Während der Fahrt zum Dienstposten griff sich der 48-Jährige plötzlich die Waffe eines Beamten und erschoss sich.

Mutter machte sich Sorgen

Die Polizei war von der Mutter des Mannes zu dessen Haus gerufen worden, da sie sich Sorgen um ihren Sohn machte. Die zwei Beamten trafen den Mann laut Angaben der Exekutive in seinem Haus an und überredeten ihn, mit auf die Polizeiinspektion zu kommen und über seine Probleme zu reden. Während der Fahrt griff der 48-Jährige – er saß auf der Rückbank des Streifenwagens – völlig unvermutet zum Holster eines Beamten, zog die Dienstwaffe und schoss sich in den Kopf.

Polizisten bleiben unverletzt

Die zwei Polizisten wurden nicht verletzt. Ein Beamter erlitt einen schweren Schock und wurde im Krankenhaus behandelt. “Die Ermittlungen in der Causa wurden vom Landeskriminalamt Kärnten übernommen”, sagte Polizeisprecher Rainer Dionisio auf Anfrage der APA.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Recycelte Grabsteine in Pflaster von Villacher Platz verbaut
Zu einem Missgeschick ist es bei der Neugestaltung eines Platzes in Villach gekommen. Wie die Stadt am Freitag [...] mehr »
Bub von Statue erschlagen: Ermittlungen
Nachdem am Donnerstag ein fünfjähriger Bub aus Wien in Kärnten von einer umfallenden Statue erschlagen worden ist, [...] mehr »
Hypo-Prozess: Schuldspruch gegen Striedinger rechtskräftig
Der Oberste Gerichtshof hat einen weiteren Schuldspruch gegen Ex-Hypo-Vorstand Günter Striedinger bestätigt. [...] mehr »
Fünfjähriger im Bezirk Villach-Land von Statue erschlagen
Ein Fünfjähriger ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der Gerlitzen (Bezirk Villach-Land) von einer Statue [...] mehr »
Sechs Wochen Gips für Hirscher nach Trainings-Knöchelbruch
Die Olympia-Saison hat für Skistar Marcel Hirscher denkbar schlecht begonnen. Der sechsfache Weltcup-Gesamtsieger (28) [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung