Akt.:

Kaufhausdetektiv organisierte Ladendiebstähle in Steiermark

Die Polizei geht von 20 Abnehmern aus Die Polizei geht von 20 Abnehmern aus - © APA (Webpic)
Ein Kaufhausdetektiv in der Steiermark hat sich den Ermittlungen der Grazer Polizei zufolge mit einem Ladendieb und anderen Komplizen zusammengetan und wochenlang Diebstähle teils großer Waren ermöglicht. Zusammen sollen sie einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht haben. Ein Teil der Beute wurde bei den Verdächtigen, den Auftraggebern und Hehlern gefunden, hieß es am Montag.

Korrektur melden

Der 28-jährige in Graz lebende Detektiv sollte eigentlich im Auftrag einer Detektei in mehreren Filialen einer Kette – zwei in Graz, einer in Fürstenfeld und auch in einer in Weiz – Diebstähle verhindern. Doch der gebürtige Rumäne schloss sich mit seinem 20-jährigen Landsmann und mutmaßlich noch weiteren Komplizen zusammen. Von Mitte September bis vergangenen Samstag wurden Diebstähle verübt, wobei der 28-Jährige dafür sorgte, dass nichts auffällt.

Der Detektiv hatte zum Beispiel per Videoüberwachung die Verkaufsflächen beobachtet und dann via Mobiltelefon seine Komplizen durch die Gänge geleitet, damit sie die Geschäfte samt der Beute unbehelligt verlassen konnten. Manchmal lenkte der Detektiv auch Angestellte ab, beschrieb Ermittlerin Manuela Pilich-Kropf auf APA-Nachfrage. Dadurch konnten die Diebe samt Fernsehapparaten, Espressomaschinen, Staubsaugern, Geschirr, Bestecksets und Spirituosen in ihren Einkaufswagen ohne zu zahlen ins Freie. Einmal wurde sogar eine Waschmaschine gestohlen.

Die Aufträge für die zu stehlenden Waren nahm der Kaufhausdetektiv von noch nicht bekannten Personen entgegen. Von richtigen “Bestelllisten” berichtete Pilich-Kropf. Zum Teil wurden die Waren aber auch in Cafes oder Gasthäusern angeboten. Verkauft wurde die Beute vorwiegend im Bekanntenkreis der Täter – hauptsächlich in Graz. Die Ermittler gehen bisher von rund 20 Abnehmern aus. Der 28-Jährige und der 20-Jährige wurden in die Justizanstalt Graz-Jakomini gebracht.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Grazer Rechnungshof suchte nach gefördertem Rettungsboot
Der Grazer Stadtrechnungshof hat in einem 40-seitigen Bericht die Gemeinde-Bedarfszuweisungen unter die Lupe genommen [...] mehr »
Steirischer Arzt: Pikante Details aus Urteilsbegründung
Im Fall jenes steirischen Arztes, der vom Vorwurf, seine Kinder gequält zu haben, freigesprochen worden ist, liegt nun [...] mehr »
Stiwoll-Doppelmord: Leichen-Suchhunde streifen durch die Wälder
Nach drei Wochen erfolgloser Suche nach Friedrich F., der mutmaßlich Ende Oktober auf seine Nachbarn geschossen und [...] mehr »
Leichen-Suchhunde streifen durch die Wälder von Stiwoll
Nach drei Wochen erfolgloser Suche nach Friedrich F., der mutmaßlich Ende Oktober auf seine Nachbarn geschossen und [...] mehr »
Universität Graz gibt antike Objekte an Griechenland zurück
Die Universität Graz gibt am Montag 26 antike Fundstücke an Griechenland zurück. Es handelt sich u.a. um Keramiken [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung