Akt.:

Klangwolke heuer mit Moby Dick und Robert de Niros Stimme

Die Klangwolke ist jedes Jahr ein kulturelles Highlight in Linz Die Klangwolke ist jedes Jahr ein kulturelles Highlight in Linz - © APA
Die Klangwolke 2017 macht Linz zum Schauplatz eines Stücks Weltliteratur: Herman Melvilles “Moby Dick”. Die Linzer Künstlergruppe Helix plant eine zeitgenössische Inszenierung mit Tanz, Akrobatik und – bei diesem Event kaum wegzudenken – Pyrotechnik, aber klassischer Musik und alten Kostümen. Als Erzähler fungiert Christian Brückner, dem breiten Publikum bekannt als Synchronstimme Robert de Niros.

Korrektur melden

Erste Pläne für die diesjährige Klangwolke am 9. September im Donaupark wurden in einer Pressekonferenz am Mittwoch präsentiert: “Moby Dick – Jagd bis vor die Tore von Linz”, heißt das Werk, das anhand des Romanklassikers die Geschichte von Kapitän Ahab erzählt, der fanatisch den weißen Wal Moby Dick verfolgt. Das Objekt seiner Begierde konnte sich – hier weicht man etwas von der Vorlage ab – durch Flusskanäle bis nach Linz durchschlagen. “Eine Mannschaft, die einem von blindem Hass getriebenen Kapitän ins Verderben folgt”, sei auch auf der politischen Bühne oft zu finden, sieht Helix-Produktionsleiter Roland Krenn klare aktuelle Bezüge.

Seine Frau Christine Maria Krenn, die für die Regie verantwortlich zeichnet, will Wasser, Land und Luft gleichermaßen bespielen. “Wir kennen den Raum sehr gut, weil wir hier leben und arbeiten”, sieht sie Vorteile als lokale Künstlerin. Der “Moby Dick”-Stoff beschäftige sie schon lange, an der Donau könne man ihn authentisch zur Aufführung bringen. Die musikalische Grundlage bildet das für Blasorchester konzipierte Werk “Ahab!” des US-amerikanischen Komponisten Stephen Melillo. Christian Brückner wird nicht nur den Erzähler-Part sprechen, sondern auch jenen des Kapitän Ahab.

Ein Open-Air-Event mit 100.000 Zuschauern und freiem Eintritt wie die Klangwolke sei ein “internationales Vorzeigeprojekt”, betonte Thomas Ziegler, kaufmännischer Vorstandsdirektor der Linzer Veranstaltungsgesellschaft LIVA. Das Budget der Klangwolke liege bei 500.000 bis 600.000 Euro, Hauptsponsor ist heuer bereits zum zweiten Mal die Sparkasse Oberösterreich.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Nackte Tatsachen und Sci-Fi-Klamauk beim donaufestival
Der zweite Tag beim diesjährigen donaufestival begann mit einer Neuerung: Erstmals wurde die Dominikanerkirche in der [...] mehr »
“Crossing Europe” – Hauptpreis an “Ne gledaj mi u pijat”
Die kroatisch-dänische Tragikkomödie "Ne gledaj mi u piajat - Quit staring at my plate" von Hana Jusic über [...] mehr »
Designer der Grazer Murinsel Vito Acconci verstorben
Der US-Designer und Landschaftsarchitekt Vito Acconci ist tot. Der Künstler verstarb am gestrigen Freitag im Alter von [...] mehr »
US-Drehbuchautoren drohen mit Streik
Showdown in Hollywood: Wenn sich die US-Drehbuchautoren bis Montagnacht nicht mit den Fernsehsendern auf neue Verträge [...] mehr »
“Toni Erdmann” räumt bei den Deutschen Filmpreisen ab
Am Ende wurde es ein Triumphlauf für Maren Ade und ihren "Toni Erdmann": Die deutsch-österreichische Koproduktion war [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Malcolm Mittendrin”-Star: So sieht Jane Kaczmarek heute aus!

Eishockey-Team sang alte Bundeshymne: Andreas Gabalier freut sich auf Facebook

Fieses Selfie: Dieses Foto von “TBBT”-Star Mayim Bialik gefällt Kaley Cuoco bestimmt nicht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung