Akt.:

Kleiner Sprachatlas von Vorarlberg und Liechtenstein

Im “Kleinen Sprachatlas von Vorarlberg und Liechtenstein” von Hubert Klausmann werden auf 100 farbigen Karten die wichtigsten Phänomene der Mundarten Vorarlbergs und Liechtensteins vorgestellt und in kurzen Texten verständlich und anschaulich beschrieben. Das Buch wurde heute, Freitag (16. November) vom Autor und von Landesrätin Andrea Kaufmann im Alten Landtagssaal in Bregenz vorgestellt.

Korrektur melden


VALTS

Der “Vorarlberger Sprachatlas: mit Einschluss des Fürstentums Liechtenstein, Westtirols und des Allgäus” (VALTS) ist eines der bedeutendsten wissenschaftlichen Projekte des Landes Vorarlberg. Ziel dieses Projekts war es, die Dialekte Vorarlbergs zu erfassen und zu dokumentieren. Die Arbeiten am VALTS erstreckten sich von den ersten Erhebungen Mitte der 1960er Jahre bis zum Druck des letzten Bandes Mitte der 2000er Jahre. Geleitet wurde dieses Projekt von dem aus Vorarlberg stammenden Sprachwissenschafter Professor Eugen Gabriel, finanziert wurde es vom Land Vorarlberg und dem Fürstentum Liechtenstein.

Der “Kleine Sprachatlas” erschließt die Ergebnisse dieses Jahrhundertwerks erstmals einer größeren Öffentlichkeit. Professor Klausmann hat 100 Karten des Sprachatlas ausgewählt und nach Themenfeldern, wie “Mensch” oder “Landwirtschaft”, übersichtlich geordnet. Der “Kleine Sprachatlas” bietet außerdem eine Einführung in die Sprachlandschaften Vorarlbergs und Liechtensteins und viele Informationen zu Geschichte, Wortschatz und Aussprache der Mundarten.

Durch den Vorarlberger Sprachatlas werden Begriffe und Bezeichnungen, die oft schon im Verschwinden begriffen sind, dokumentiert und für die Nachwelt erhalten. Der “Kleine Sprachatlas” ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für Mundart-Interessierte und erläutert zahlreiche Begriffe von “Abwaschbletz” bis “Zistag”. Das Buch ist im StudienVerlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at

http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0276 2012-11-16/16:11



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

Weitere Meldungen
Ländle TV – DER TAG
In der heutigen Sendung gibt es Eindrücke vom ProjektX - Weltrekordversuch im Bregenzerwald sowie Informationen zur [...] mehr »
ENERGIE FÜR UNSER LEBEN. Silvretta e-Rallye
E-Autos bei der Silvretta Rallye Täglich ohne Zwischenladung weit über 100 Kilometer durch Vorarlbergs Berge.  mehr »
„Dort ging es richtig kriegsmäßig zu“
Hildegard Breiner kämpft seit Jahrzehnten gegen Atomkraft und für Naturschutz.  mehr »
FPÖ-Parteitage in allen Salzburger Bezirken
Nach dem Rauswurf des ehemaligen Salzburger Parteichefs Klubobmann Karl Schnell und seiner Anhänger hält die [...] mehr »
Das geschah am 29. Juni
Unter M o n t a g, 29. Juni, dem 180. Tag des Jahres 2015, ist im Buch der Geschichte u. a. verzeichnet: mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Andreas Gabalier: “Wir leben in einer genderverseuchten Zeit”

Paris Hilton erlebt “Flugzeug-Absturz”: Todesangst bei morbidem Streich

“Regenbogen-Terminator” wird zum Internet-Hit

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung