Akt.:

Kraft will Gelbes Trikot beim “Grande Finale” anbehalten

Der "Raw Air"-Sieger greift nun auch nach dem Gesamtweltcup Der "Raw Air"-Sieger greift nun auch nach dem Gesamtweltcup - © APA (AFP)
Stefan Kraft hat auch in Planica noch viel vor. Nach seinen zwei WM-Goldenen, dem Skiflugweltrekord und dem Sieg bei der neuen “Raw-Air”-Serie will der Salzburger beim Saisonfinale in Slowenien seinen ersten Weltcupgesamtsieg und die kleine Kugel im Skifliegen einheimsen.

Korrektur melden

“Planica wird natürlich sehr spannend. Es ist dort von der Stimmung her immer sehr cool und die Schanze liegt mir. Wir sind jetzt voll im Skifliegen drinnen, für dieses Finale braucht man sich nicht extra zu motivieren”, betonte Kraft nach dem Ende der von Wetterkapriolen beeinträchtigten “Raw Air” in Norwegen.

Kraft geht mit 31 Punkten Vorsprung auf Kamil Stoch in das Abschlusswochenende, bei dem zwei Einzel- und ein Teambewerb auf dem Programm stehen. Auch in der Skiflugwertung ist der am Sonntag in Vikersund siegreiche Doppelolympiasieger aus Polen mit 56 Punkten Rückstand in Lauerstellung. Seine anhaltende Topform lässt Kraft aber beruhigt in Richtung “Grande Finale” blicken. “Ich weiß genau, was ich zu tun habe. Planica liegt mir sehr gut. Ich weiß, dass ich momentan sehr gut Skifliegen kann. Und ich hoffe natürlich, dass ich das Gelbe nicht mehr aus der Hand gebe.”

Auf der früheren Weltrekordschanze war er 2015 einmal Dritter, im Vorjahr verbuchte er dort zwei zehnte und einen zwölften Rang. Seine derzeitige Topverfassung macht ihn diesmal freilich auch dort zum Sieganwärter. Wie Kraft kann der in Vikersund drittplatzierte Michael Hayböck ebenfalls guter Dinge nach Planica reisen. “Es taugt mir natürlich irrsinnig, dass es für mein erstes Podium im Skifliegen gereicht hat. Es ist wieder voll aufgegangen, von Sprung zu Sprung kommt auch das Selbstvertrauen zurück”, so Hayböck.

Außerdem komme mit Planica eine Anlage, die ihm und seinem Zimmerkollegen Kraft besser liege als der Rekordbakken in Vikersund. “Es ist eine Schanze, wo man das Fliegen ein bisschen mehr genießen kann, weil man hoch hinausspringt und gleich weiß, wie der Sprung geht. Ich hoffe natürlich, dass ich auch dort solche Sprünge zeigen kann”, sagte der Oberösterreicher.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kriechmayr und Schneeberger Super-G-Meister
Der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr und die Tirolerin Rosina Schneeberger haben sich am Mittwoch in [...] mehr »
Firngleiten-EM im Montafon: Große Medaillenchancen
Bei der Firngleiter Europameisterschaft am 8. und 9. April 2017 in der Silvretta Montafon messen sich bis zu 100 [...] mehr »
Reichelt gewann Abfahrtstitel vor Mayer und Baumann
Hannes Reichelt hat sich am Dienstag bei den österreichischen Alpinski-Meisterschaften in Saalbach-Hinterglemm den [...] mehr »
Olympiasieger und Weltmeister im Montafon zu Gast
Vom 1. bis 2. April steht der Wintersport auf einem Brett im Skigebiet Silvretta Montafon ganz im Zeichen des Carvens. mehr »
Snowboard: Hämmerle/Schairer gewannen Cross-Teambewerb
Alessandro Hämmerle und Markus Schairer haben am Sonntag vor den US-Amerikanern Jonathan Cheever/Mick Dierdorff den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alicia Keys provozierte mit sexy Nikab-Posting auf Twitter

Diät-Marathon von Daniela Katzenberger

Prinz Harry macht Druck: Zieht er mit Meghan zusammen?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung