Akt.:

Kuba will von US-Terrorsponsoren-Liste gestrichen werden

Für einen diplomatischen Neustart mit den USA will das sozialistische Kuba von der US-Liste der sogenannten staatlichen Terrorsponsoren gestrichen werden. Anderenfalls mache die Wiederaufnahme bilateraler Beziehungen keinen Sinn, sagte ein ranghoher Vertreter des kubanischen Außenministeriums am Mittwoch in der Hauptstadt Havanna.


Am Freitag soll der Diplomat an neuen Gesprächen mit den USA in Washington teilnehmen. Der Karibikstaat wird seit 1982 auf der US-Liste der staatlichen Terrorismus-Sponsoren geführt. Auf dem Index stehen auch der Iran, der Sudan und Syrien. Beobachter erwarten, dass Kuba im Zuge der US-Annäherung bald von der Liste genommen wird.

Beide Länder hatten Mitte Dezember überraschend angekündigt, dass sie ihre diplomatischen Beziehungen nach mehr als 50 Jahren normalisieren wollen. Die Verhandlungen dazu wurden im Jänner in Havanna aufgenommen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Grüne pochen bei NR-Wahl auf faire Agrar- und Handelspolitik
Den Grünen sind im Nationalratswahlkampf auch sperrigere Themen nicht fremd: Sie wollen sich für eine faire Handels- [...] mehr »
Frühstück über “Pest-und-Cholera-Sager” empört
Bregenz - Die von SPÖ-Vorsitzenden Gabriele Sprickler-Falschlunger im ORF-Sommergespräch getätigten Aussagen über [...] mehr »
Prozess um Wiederbetätigung in Wiener Neustadt
Verbrechen nach dem Verbotsgesetz haben einen 26-Jährigen aus dem Bezirk Mödling vor den Richter geführt. Er musste [...] mehr »
Vier Terrorverdächtige nach Barcelona-Angriff vor Gericht
Nach den Anschlägen in Katalonien sind vier Verdächtige am Dienstag vor Gericht erschienen. Unter strengen [...] mehr »
Unis setzen immer weniger auf Stammpersonal
Die Universitäten setzen bei ihren wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeitern verhältnismäßig immer weniger [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hacker stahlen Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods

Prinz Charles in der Gunst der Briten gesunken

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung