Akt.:

Kultstück “Watzmann” ruft zur Abschiedstournee

Das legendäre Alpenmusical “Der Watzmann ruft” geht auf große Abschiedstournee durch Österreich und Deutschland. Danach hat sich die ewige Frage “Aufi oder mit aufi?” erledigt: “Es ist definitiv mein letztes Mal”, unterstrich Wolfgang Ambros am Mittwoch.

Korrektur melden


Der “Watzmann” zählt zu den größten Erfolgen der österreichischen Pop-Geschichte – alleine die Hörspielplatte hat sich 250.000 Mal verkauft. Entstanden ist die Geschichte rund um den verhängnisvollen Berg übrigens rein zufällig aus einer Spielerei zwischen den Freunden Joesi Prokopetz, Manfred Tauchen und Wolfgang Ambros.

“Der erste ‘Watzmann’ war nur 18 Minuten lang und es gab auch noch keine Gailtalerin”, sagte Prokopetz bei den Proben zur Abschiedstournee. Die Freunde wollten einfach eine Persiflage auf die Luis-Trenker-Filme und das konservative Österreich machen. Erst auf Drängen der Plattenfirma entstand 1974 das legendäre Hörspiel, das dann auch als “Rustikal” auf der Bühne Erfolge feierte.

Was den Reiz der doch recht simplen Geschichte ausmacht, wussten die Protagonisten selbst nicht so recht. “Fragen Sie die hunderttausenden Kunden, die bei den Konzerten waren und die Platte gekauft haben”, sagte Ambros. Die Musik hat zu dem Erfolg jedenfalls sicherlich beigetragen. “Beinahe jedes Lied auf der Platte wurde zu einem Hit”, unterstrich Prokopetz. Ernst nehmen sollte man den “Watzmann” aber auf keinen Fall: “Er ist vollkommen sinnentleert”, meinte Klaus Eberhartinger, der seit Jahren als liebestolle “Gailtalerin” mit dabei ist.

Die Abschiedstour beginnt am 27. Februar in der Tipsarena in Linz, von 7. bis 9. März gastiert der “Watzmann” dann in der Wiener Stadthalle.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Christoph Waltz als Stargast bei der Viennale 2017
Oscar-Preisträger und Österreichs Star-Hollywoodexport Christoph Waltz kommt als Stargast zur 55. Viennale. mehr »
Kulturpolitik: Soziale Lage verbessern, Diversität fördern
Unter dem Titel "Kultur sucht Politik" versammelten sich am Mittwochabend Vertreter der SPÖ, der Grünen, der Liste [...] mehr »
US-Rocker All Them Witches gastierten in Wien
Die US-Rockformation All Them Witches gastierte am Mittwoch in der Arena in Wien. Das Publikum war begeistert. mehr »
“Lange Nacht des interkulturellen Dialogs”: Das bunte Wien hautnah erleben
Am Samstag findet in Wien die "Lange Nacht des interkulturellen Dialogs" statt. Ziel sei es, "interkulturelle [...] mehr »
Filmmuseum-Chef Loebenstein: “Wie Jungfrau in einer Orgie”
Mit 1. Oktober übernimmt Michael Loebenstein die Direktion des Österreichischen Filmmuseums. Für den 43-jährigen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung