Akt.:

Kunstbiennale in Kiew trotz Rückzug des Veranstalters

Trotz des Rückzugs des Veranstalters der Arsenale 2015 wollen die Wiener Kuratoren Hedwig Saxenhuber und Georg Schöllhammer die zweite Ausgabe der Kunstbiennale in Kiew realisieren. “Unter den derzeitigen politischen Verhältnissen in der Ukraine, nach der Maidan-Revolution und inmitten eines Krieges, ist das politische Potenzial von Kunst wichtiger als je zuvor”, so die Kuratoren am Dienstag.


Das Mystetsky Arsenal hatte sich vor wenigen Tagen als Organisator der unter “The School of Kyiv” stehenden Veranstaltung zurückgezogen und seine Entscheidung mit den schwierigen wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen im Land begründet. “Diese Entscheidung kam ohne Vorwarnung und unterbricht unerwartet ein Projekt, das Künstler, Intellektuelle, Bürgerinitiativen sowie Institutionen in der Ukraine, Europa und darüber hinaus vereint”, schreiben Saxenhuber und Schöllhammer nun in einer Stellungnahme.

Gemeinsam wolle man das Projekt “nach eineinhalb Jahren intensiver Zusammenarbeit und Austausches” nun ohne Unterstützung des Arsenals fortführen, so die ehemaligen Viennafair-Leiter weiter. Details dazu sollen im April bei einer Pressekonferenz in Kiew genannt werden.

Die zweite Ausgabe der Kiewer Kunstbiennale war ursprünglich für September und November 2014 angesetzt, dann aber auf August 2015 verschoben worden. Saxenhuber und Schöllhammer hatten 2012 ihre Funktion als Leiter von Wiens Messe für zeitgenössische Kunst, Viennafair, im Anschluss an eine Neuübernahme nach nur einer Ausgabe zurückgelegt. Mit der Kuratierung der Arsenale folgen sie auf den Briten David Elliott, der 2012 die erste Ausgabe der Kiewer Kunstbiennale verantwortet hatte.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Beethoven Museum in Wien-Döbling wird eröffnet
In der Döblinger Probusgasse 6 wird Wiens neuestes Ausstellungshaus öffnen: Das Beethoven Museum. Komponist Ludwig [...] mehr »
“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte
Passend zum kommenden Filmstart der neuen Komödie "Anna Fucking Molnar" war Hauptdarstellerin Nina Proll zu Gast im [...] mehr »
“Deuscthland”: Böhmermann zeigt Ausstellung in Düsseldorf
TV-Moderator Jan Böhmermann (36) zeigt in Düsseldorf eine eigene Museumsausstellung. Am Donnerstag stellte er im [...] mehr »
Sabine Derflinger dreht Dokumentarfilm über Johanna Dohnal
Einen kleinen Feminismus-Schwerpunkt hat der Filmfonds Wien in seiner aktuellen Förderrunde gesetzt: Sabine Derflinger [...] mehr »
Von Goisern startet Schulprojekt “Komm, wir singen”
"Komm, wir singen": In einem dreijährigen Projekt des Österreichischen Volksliedwerks sollen Schüler eine [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Jennifer Lawrence ist wieder Single

“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte

Pamela Anderson kommt nach Vorarlberg

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung