Akt.:

Leiche aus Donaukanal geborgen: Hinweise auf Identität des Toten

Die Leiche wurde am Donnerstag gefunden. Die Leiche wurde am Donnerstag gefunden. - © APA (Symbolbild)
Die Polizei hat nun eine Spur, um wen es sich bei dem am Donnerstag aus dem Wiener Donaukanal geborgenen Toten handeln könnte.

Der am gestrigen Donnerstag aus dem Wiener Donaukanal geborgene Tote ist wahrscheinlich der seit Ende Jänner vermisste Arbeiter, der beim Schwedenplatz von einem Baggerschiff ins Wasser gestürzt war. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger ergab sich dieser Verdacht, da die Lebensgefährtin des Vermissten Angaben zu dessen Bekleidung am Tag des Unglücks gemacht hatte.

Ein DNA-Abgleich zur vollständigen Klärung ist noch ausständig. Der Tote wurde geborgen, nachdem ein Passant die Einsatzkräfte dahin gehend informierte, dass er bei der Rotundenbrücke eine Leiche im Wasser treiben gesehen hatte. Der von Feuerwehrkräften geborgene Leichnam wird demnächst obduziert werden. Derzeit geht man weiterhin von einem Unfall ohne Fremdverschulden aus.

(APA, Red.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Die Tennishallen in ganz Wien
In Wien findet sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, auch im Winter Tennis zu spielen. VIENNA.at hat eine nach [...] mehr »
Wiener KAV empfiehlt: Händewaschen und Impfung als Schutz vor Grippe
Der Wiener KAV ist zuversichtlich, dass die Krankenhäuser gut für die bevorstehende Grippewelle gerüstet sind. Als [...] mehr »
Schwan prallte gegen Fensterscheibe einer U2-Station in Wien: Verletzt
Am Mittwoch haben Angestellte der Wiener Linien in der U-Bahn-Station Donaumarina der Linie U2 einen verletzten Schwan [...] mehr »
Heuer wurden bereits 85 Kindergärten in Wien geschlossen
Im Jahr 2017 mussten bereits 85 Wiener Kindergärten zwangsweise geschlossen werden. Als Gründe wurden von [...] mehr »
22-Jähriger bei Autoeinbruch am Praterstern auf frischer Tat ertappt
Am frühen Dienstagnachmittag wurde die Polizei von Passanten am Praterstern darauf aufmerksam gemacht, dass ein [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung