Akt.:

Liste Burgenland holt Team Stronach an Bord

Die Liste Burgenland (LBL) und das Team Stronach haben sich auf eine gemeinsame Kandidatur bei der Landtagswahl am 31. Mai geeinigt. Beide Gruppierungen wollen unter der Bezeichnung “Bündnis Liste Burgenland” antreten, bestätigten LBL-Mandatar Manfred Kölly und Team Stronach Burgenland-Obmann Herbert Klikovits am Mittwoch.

Korrektur melden


Damit wird ein seit Monaten im Raum stehendes Wahlbündnis in die Tat umgesetzt. Bei der Werbung etwa auf Plakaten soll es ein einheitliches Auftreten geben, so Kölly zur APA. Dass der Name Stronach in der Listenbezeichnung nicht auftauche, sei mit dem Parteigründer abgesprochen. Frank Stronach habe zugestimmt, sagte Klikovits.

Der Spitzenkandidat ist formell noch nicht fixiert. “Ich gehe davon aus, dass es Manfred Kölly wird”, meinte der Team Stronach-Obmann. Das Team Stronach Burgenland bleibe abseits der Zusammenarbeit in der Wahlplattform auch weiterhin eigenständig. Man strebe eine “CDU/CSU-Lösung” an.

Beide Gruppierungen hoffen auf den Einzug in den Landtag. Zwei Mandate seien “realistisch”, erklärte Kölly, derzeit einziger Landtagsabgeordneter der LBL und fügte hinzu: “Man muss drei Mandate (dies wäre die Klubstärke, Anm.) anpeilen.”

Die Liste Burgenland hatte beim Urnengang 2010 eine Punktlandung hingelegt – mit nur einer Stimme weniger wäre sie an der Einstiegshürde von vier Prozent gescheitert. Das Erreichen des Klubstatus wäre “ein Traum”, so Klikovits.

Beide Parteien wollen bei einer Pressekonferenz kommenden Dienstag Details präsentieren. Derzeit liefen Gespräche, ob sich auch noch eine andere Gruppe am Wahlbündnis beteilige, meinte Kölly. Es werde auch noch mit Persönlichkeiten geredet, “die vielleicht bei uns mittun”.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
UN-Sicherheitsrat prüft Resolutionsentwurf zu Jerusalem
Der UN-Sicherheitsrat könnte sich einem Resolutionsentwurf zufolge offen gegen die Entscheidung von US-Präsident [...] mehr »
Oppositionsparteien und NGOs kritisieren Koalition
Das am Samstag präsentierte Regierungsprogramm von ÖVP und FPÖ ist bereits am Abend von SPÖ, NEOS und Liste Pilz [...] mehr »
Kurz und Strache präsentierten Regierungsprogramm
Die schwarz-türkis-blaue Regierung ist endgültig auf Schiene. Die Parteichefs Sebastian Kurz (ÖVP) und [...] mehr »
Europas Rechtspopulisten forderten in Prag Ende der EU
Rechtspopulisten aus ganz Europa haben bei einem Treffen in Prag ein Ende der Europäischen Union in der jetzigen Form [...] mehr »
Regierungsprogramm: “Zusammen. Für unser Österreich.”
ÖVP und FPÖ haben am Samstag ihr gemeinsames Regierungsprogramm für die Jahre 2017 bis 2022 präsentiert. Das [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018: Das sind die Kandidaten der 12. Staffel

The Rock: Präsidentschafts-Kandidatur 2024 möglich

TV-Urgestein Elizabeth T. Spira feiert ihren 75. Geburtstag

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung