Akt.:

Altach gewinnt Spitzenduell gegen Liefering 4:2

Erste Liga nach 13 Runden weiter spannend Erste Liga nach 13 Runden weiter spannend
Der SCR Altach hat in der 13. Runde der Fußball-Erste-Liga mit einem 4:2-Heimsieg gegen Verfolger Liefering seine Führung auf sechs Punkte ausgebaut. Austria Lustenau und Kapfenberg konnten nach Punkten zu Liefering aufschließen. Die Vorarlberger gewannen bei der Vienna 2:0, Kapfenberg siegte im Lokalduell in Hartberg ebenfalls 2:0. St. Pölten besiegte Parndorf 2:0, Horn gewann in Mattersburg 1:0.

Korrektur melden


Altach ist zu Hause bereits 18 Ligaspiele in Folge ungeschlagen, hat davon 15 gewonnen. Um eine Fortsetzung ihrer Heimserie mussten die Rheindörfler aber kämpfen. Zum Matchwinner avancierte Hannes Aigner mit zwei Toren (11., 31.) und zwei Assists (62., 88.). Der Red-Bull-Filiale aus Liefering war durch den bei einem Corner alleine gelassenen Nils Quaschner (23.) und den eingewechselten Ivan Kovacec (52.) zweimal der Ausgleich gelungen. Aigner übernahm mit seinen Saisontoren Nummer acht und neun die Führung in der Schützenliste.

Lustenau beendete die Heimserie der Vienna von zuletzt drei Siegen in Serie mit einer starken Vorstellung, ist selbst bereits zehn Runden ungeschlagen. Die Vorarlberger hatten aber auch Glück, weil ein früher Treffer von Aschauer wegen Abseits aberkannt wurde (10.). Wenig später bedrängte Jailson nach Flanke von Galvao Vienna-Verteidiger Vait Ismaili. Dieser traf per Kopf ins eigene Tor (15.).

Nach Seitenwechsel legte Thiago nach. Der Brasilianer beförderte einen Salomon-Corner mit dem Körper zum 2:0 ins Tor (52.). Die Vienna hielt mit Kampfkraft dagegen, Salomon traf noch einmal die Stange (79.).

Auch Kapfenberg blieb in der Erfolgsspur. Die Steirer siegten im Lokalduell in Hartberg mit 2:0 und rangieren nach Punkten weiter gleichauf mit Lustenau auf Rang vier. Kapfenberg vermochte in Hartberg nicht zu glänzen, ist aber ebenfalls bereits sieben Spiele unbesiegt. Sechs davon haben die “Falken” sogar gewonnen. Osman Ali brachte die Kapfenberger nach überlegtem Zuspiel von Kapitän David Sencar auf die Siegerstraße (60.). Kurz davor hatte Hartbergs Roko Mislov Rot gesehen (51.). Für die Entscheidung sorgte Philipp Wendler per Elfmeter nach Foul von Peter Zulj an Mario Grgic (84.).

Der SV Mattersburg setzte seine Talfahrt auch nach der Trennung von Trainer Alfred Tatar fort. Bei der Rückkehr von Franz Lederer auf die Trainerbank gab es eine 0:1-Heimniederlage gegen Horn. Auch hier sorgte ein Elfmeter für die Entscheidung. Patrick Farkas hatte Radovan Mitrovic berührt, Horn-Kapitän Aleksandar Djordjevic ließ sich die Chance nicht nehmen (51.). Der schwache Bundesliga-Absteiger kassierte die vierte Niederlage in den vergangenen fünf Spielen, die dritte in Folge. Horns Manuel Hartl sah im Finish Gelb-Rot (94.). Die Niederösterreicher revanchierten sich aber für eine 3:4-Heimniederlage nach 3:0-Pausenführung im August.

Sportdirektor Lederer, der Mattersburg vor dem Abstieg aus der höchsten Spielklasse bereits achteinhalb Jahre betreut hatte, hat das Traineramt von Tatar Anfang vergangener Woche interimistisch übernommen. Ein Nachfolger dürfte laut Clubchef Martin Pucher erst im November präsentiert werden.

St. Pölten ist unter Neo-Trainer Gerald Baumgartner immerhin bereits drei Spiele ungeschlagen. Die Niederösterreicher gaben sich beim 2:0 gegen Schlusslicht Parndorf keine Blöße. Die Tore erzielten Osman Bozkurt, der erstmals von Beginn an zum Einsatz kam, nach Kopfball-Verlängerung von Jano (20.) sowie Mirnel Sadovic nach Vorarbeit von Konstantin Kerschbaumer (67.). Aufsteiger Parndorf ist damit auch nach sieben Spielen auswärts noch ohne Punkt.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hier wird Austria Wien gegen Rapid Wien gezeigt: Live-Stream, TV-Übertragung und Ticker
Seit sechs Spielen ist der SK Rapid Wien ungeschlagen, entsprechend motiviert gehen die Hütteldorfer wohl auch ins 323. [...] mehr »
LASK feiert hochverdienten Auswärtssieg
Aufsteiger LASK landete im sechsten Anlauf seinen ersten Auswärtssieg in der Bundesliga. Und es war ein hochverdienter, [...] mehr »
Torloses Remis im italienischen Schlager Napoli-Inter
Der Schlager der italienischen Fußball-Meisterschaft hat am Samstagabend keinen Sieger gebracht. Tabellenführer SSC [...] mehr »
Sturm besiegte Mattersburg, Siege auch für Altach und LASK
Sturm Graz wird das erste Meisterschaftsdrittel der Fußball-Bundesliga als Tabellenführer abschließen. Der [...] mehr »
Sabitzer schoss Leipzig zu 1:0-Heimsieg über Stuttgart
Marcel Sabitzer hat RB Leipzig am Samstag in der deutschen Fußball-Bundesliga zu einem 1:0-Heimsieg über den VfB [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klums Halloween-Party: So verkleiden sich ihre Gäste

Gregor Seberg dankt Notfallsanitätern in Wien nach Hausgeburt seines Sohnes

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung