Akt.:

Madrider Clubs Atletico und Real lassen Federn

Ein frustrierender Nachmittag für die Madrilenen Ein frustrierender Nachmittag für die Madrilenen
Die beiden Topclubs aus der spanischen Hauptstadt, Atletico und Real, haben am Sonntag in der Primera Division Punkte liegen lassen. Atletico kam gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla am Sonntag über ein 0:0 nicht hinaus und verpasste damit die Rückkehr an die Tabellenspitze. Für Real wiederum reichte es bei Betis Sevilla nur zu einem 1:1. Nutznießer war Tabellenführer FC Barcelona.


Nach dem 0:0 gegen den FC Sevilla bleibt Atletico Madrid punktgleicher Zweiter hinter dem FC Barcelona. Meister Barcelona hatte sich am Samstag mit 2:1 beim FC Malaga durchgesetzt und hat zudem ein Spiel weniger als Verfolger Atletico absolviert. Der FC Sevilla bleibt auf Rang sieben.

Zinedine Zidane hat in seinem dritten Spiel als Trainer von Real Madrid den dritten Sieg verpasst. Der spanische Rekordmeister kam am Sonntagabend bei Betis Sevilla nicht über ein 1:1 hinaus. Damit verpasste es Real, den Rückstand auf das Spitzen-Duo FC Barcelona und Atletico Madrid auf zwei Punkte zu verkürzen. Alvaro Cejudo (7.) hatte die Gastgeber in Führung geschossen. Karim Benzema (71.) gelang nur noch der Ausgleich für die Königlichen.

Rapids kriselnder Europa-League-Gegner Valencia kann unterdessen in der spanischen Fußballliga nicht mehr gewinnen. Am Sonntag musste sich das Team von Trainer Gary Neville bei Deportivo La Coruna mit einem 1:1 zufriedengeben und wartet damit bereits seit 10 Primera-Division-Partien auf einen Sieg. Dabei war es erst Alvaro Negredo mit seinem Tor in der 93. Minute, der den Gästen immerhin einen Punkt rettete.

La Coruna war dank Lucas Perez (27.) fast 70 Minuten lang in Führung gelegen, ehe der ehemalige spanische Teamspieler Negredo mit einem Kopfball aus dem Strafraumzentrum den Punkt für Valencia rettete. In der Tabelle ist Valencia weiter Elfter.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Rom und Sportstars huldigten Totti an seinem 40. Geburtstag
Glückwünsche von Fußball-Größen aus aller Welt, Hunderte jubelnde Fans und eine große Party: Club-Ikone Francesco [...] mehr »
Büskens vor Salzburgs Duell mit Schalke: “Liebe diesen Club”
Eines ist klar: Mike Büskens wird Salzburg im Europa-League-Duell mit Schalke 04 am Donnerstag (19.00 Uhr/live Puls 4) [...] mehr »
Rapid in Europa League gegen Bilbao ohne Murg
Rapid muss im Auswärtsspiel bei Athletic Bilbao in der Fußball-Europa-League am Donnerstag auf Thomas Murg verzichten. [...] mehr »
Europa League: Rapid Wien ohne Thomas Murg nach Bilbao
Rapid-Trainer Mike Büskens muss beim Europa-League-Auswärtsspiel am Donnerstag auf Offensivspieler Thomas Murg [...] mehr »
Bayern will schwarze Spanien-Serie gegen Atletico stoppen
Zwei Duelle der Fußball-Großmächte Spanien und Deutschland stehen am Mittwoch im Mittelpunkt des [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hardy Krüger junior: Bin nach Tod meines Sohnes spiritueller geworden

Gibt es bald ein “Sex and the City”-Comeback?

Sophia Thomalla warnt vor übergewichtigen Models

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung