Akt.:

Malaysia gab junges Panda-Weibchen Nuan Nuan an China

Nuan Nuan wurde via Flugzeug transportiert Nuan Nuan wurde via Flugzeug transportiert - © APA (AFP)
Abschied vom jungen Riesenpanda-Weibchen Nuan Nuan in Malaysia. Der Nationalzoo in der Hauptstadt Kuala Lumpur hat das im August 2015 dort geborene und mittlerweile 90 Kilogramm schwere Tier nach China ausgeflogen. Das teilte die Fluglinie Malaysia Airlines mit. Aus China stammen Nuan Nuans Eltern Fu Wa und Feng Yi, die seit 2014 als Leihgabe der chinesischen Regierung in Malaysia sind.

Hintergrund für die Rückgabe des Nachwuchses sind Platzmangel in dem Panda-Gehege und fehlendes Geld für den Ausbau der Anlage, wie Umweltminister Wan Junaidi bereits im Juli erklärt hatte. “Mit großer Traurigkeit und schweren Herzens sage ich Nuan Nuan ‘Auf Wiedersehen'”, schrieb der Minister am Dienstag. “Ich hoffe, sie wird einen Partner finden und viel Nachwuchs bekommen und immer mit Malaysia in Verbindung bleiben.”

Nuan Nuan – ihr Name bedeutet “Wärme” – wurde in das chinesische Chengdu gebracht, wo ein Pandazentrum liegt. Ihre Eltern sollen die vereinbarten zehn Jahre in Malaysia bleiben können. Der Umweltminister bezifferte die Kosten für die Panda-Haltung im Zoo auf umgerechnet 525.000 Euro pro Jahr.

(APA/dpa)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Beton-Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz ausgegraben
Bei Bauarbeiten auf einem Hamburger Sportplatz ist ein Baggerfahrer auf ein riesiges Hakenkreuz gestoßen. Der Bagger [...] mehr »
Neue Verschwörungstheorie um Mondlandung
Alles Fake? Verschwörungstheorien um die Apollo 17- Mission im Dezember 1972 am Mond gibt es schon seit langem. Im Netz [...] mehr »
Japanerin soll Babyleichen in Betonkübeln aufbewahrt haben
In Japan ist eine Frau festgenommen worden, die die Leichen von vier ihrer Babys in mit Beton gefüllten Kübeln in [...] mehr »
Lottoverrückte Spanier stehen Schlange für “El Gordo”
In einem Monat ist es in Spanien wieder soweit: Am 22. Dezember werden dort die Gewinner der berühmten [...] mehr »
18 Festnahmen nach tödlichem Feuer in Wohnhaus in Peking
Nach einem verheerenden Brand mit 19 Toten in einem Pekinger Wohnblock hat die Polizei 18 mutmaßliche Verantwortliche [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung