Akt.:

Manchester City rettete gegen Liverpool 1:1 und Platz drei

Punkteteilung im Trainer-Duell Klopp gegen Guardiola Punkteteilung im Trainer-Duell Klopp gegen Guardiola - © APA (AFP)
Manchester City und Liverpool haben sich am Sonntagabend im Schlager der 29. Runde der englischen Fußball-Premier-League 1:1 (0:0) getrennt. Die “Citizens” kamen nach einem Elfmeter von James Milner (51.) durch einen Treffer von Sergio Aguero (69.) zurück. City blieb damit einen Punkt vor Liverpool Tabellendritter, der Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea wuchs aber auf zwölf Zähler an.

Korrektur melden

Nach dem Champions-League-Aus unter der Woche gegen AS Monaco (1:3) hatte City der nächste schwere Rückschlag gedroht. Gael Clichy hatte Roberto Firmino im Strafraum zu Fall gebracht, Ex-City-Akteur Milner verwertete. Aguero rettete City nach Querpass von Kevin de Bruyne aber zumindest die Punkteteilung. Im Finish traf De Bruyne sogar noch die Stange. Allerdings ließ auch Liverpools Adam Lallana einen Matchball aus.

Liverpool hat damit in dieser Saison keines der zehn Spiele gegen die anderen fünf Teams aus den Top sechs der Tabelle verloren. Dennoch reicht es für die “Reds” vorerst nur zu Rang vier. Zu viele Punkte hat das Team von Jürgen Klopp bisher gegen kleinere Gegner liegen gelassen. Das Rennen um die Champions-League-Plätze ist weiter völlig offen. Der Fünfte Manchester United liegt bei zwei Spielen weniger nur noch vier Punkte hinter Liverpool.

Englands Rekordmeister feierte am Sonntag einen 3:1-Auswärtserfolg gegen Middlesbrough. Die Tore für die in der Meisterschaft seit 18 Runden ungeschlagenen “Red Devils” erzielten Marouane Fellaini (30.), Jesse Lingaard (62.) und Antonio Valencia (93.). Das Ehrentor der Gastgeber gelang Rudy Gestede (77.).

Der Zweite Tottenham hielt den Rückstand auf Chelsea bei zehn Punkten konstant. Die Londoner landeten mit einem 2:1 gegen Southampton den zehnten Liga-Heimsieg in Serie. Christian Eriksen (14.) und Dele Alli per Elfmeter (33.) trafen für die “Spurs”, Neo-Teamspieler James Ward-Prowse gelang nur noch der Anschlusstreffer (52.). ÖFB-Verteidiger Kevin Wimmer saß bei Tottenham auf der Ersatzbank, Topstürmer Harry Kane fehlte mit einer Knöchelverletzung.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Austria-Tormann-Talent Patrick Pentz: Darum würde er gerne mit Cristiano Ronaldo tauschen
Patrick Pentz, aktueller Zweiertormann bei Austria Wien, im WordRap über Ziele, Trainer Thorsten Fink, sein Idol und [...] mehr »
Begeisterter Empfang für Schweinsteiger in Chicago
Der deutsche Fußball-Weltmeister wird künftig für den Chicago Fire Soccer Club in der nordamerikanischen Profiliga [...] mehr »
Dreierkette für Koller auch in Irland eine Option
Österreichs Fußball-Teamchef Marcel Koller hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, das neue 3-4-3-System auch im [...] mehr »
Schwacher Österreich-Test gegen Finnland: Die Zusammenfassung im Video
Das ÖFB-Team tat sich im Testspiel gegen Finnland sichtlich schwer und kam am Innsbrucker Tivoli nicht über ein 1:1 [...] mehr »
FIFA-Referee Zwayer lobte Videobeweis: “Positiver Testlauf”
Für den deutschen FIFA-Schiedsrichter Felix Zwayer sind seine ersten Erfahrungen mit dem Videobeweis bei einem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alicia Keys provozierte mit sexy Nikab-Posting auf Twitter

Diät-Marathon von Daniela Katzenberger

Prinz Harry macht Druck: Zieht er mit Meghan zusammen?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung