Akt.:

Manfred Scheuer wird vom Innsbrucker zum Linzer Bischof

Bischof Scheuer wechselt seinen Amtssitz Bischof Scheuer wechselt seinen Amtssitz
Mit einem Festgottesdienst im Mariendom, der im Zeichen der Ökumene steht, wird Manfred Scheuer am Sonntag das Amt des Linzer Bischofs übernehmen. Der bisherige Innsbrucker Oberhirte folgt Ludwig Schwarz nach, der aus Altersgründen seinen Rücktritt eingereicht hatte. Wie es in der Diözese Innsbruck weitergeht, ist offen.

Korrektur melden


Zu der um 15 Uhr beginnenden Amtseinführung werden rund 20 Bischöfe aus dem In- und Ausland erwartet, an der Spitze Kardinal Christoph Schönborn. Eine Weihe ist nicht mehr nötig. Im Rahmen des Festakts erfolgen lediglich die Verlesung und Überreichung des Ernennungsdekrets durch Ordinariatskanzler Johann Hainzl, die Übergabe des Bischofsstabes und das feierliche Treueversprechen von Vertretern diözesaner Einrichtungen gegenüber dem neuen Bischof.

Neben katholischen Würdenträgern werden aber auch hochrangige Vertreter der evangelischen Kirche an der Feier teilnehmen: Erwartet werden Bischof Michael Bünker und der oberösterreichische Superintendent Gerold Lehner. Die Linzer Pfarrerin Veronika Obermeir wird eine Lesung vortragen. Die Predigt hält Scheuer selbst. Die Ministranten kommen aus jenen Pfarren, in denen er als Seelsorger tätig war: Steyr-Tabor, St. Georgen an der Gusen, der Dompfarre und der Stadtpfarre Linz.

Auf Wunsch des neuen, als volkstümlich geltenden Bischofs, soll die Feier am Domplatz ausklingen. Dort werden für die Gläubigen Tee und Glühwein ausgeschenkt, dazu wird Brot aus der Bäckerei von Scheuers Familie in Haibach ob der Donau gereicht. Die Haibacher Musikkapelle sorgt für den musikalischen Rahmen.

Mit Scheuers Amtsantritt in Linz wird der Bischofsstuhl in der Diözese Innsbruck vakant. Zudem enden die Ämter des Generalvikars und des Bischofsvikars, und die Leitung geht auf das Konsultorenkollegium über. Dieses muss innerhalb von acht Tagen einen Diözesanadministrator wählen, der dann die Diözese mit eingeschränkten Vollmachten führen wird, bis der Papst einen neuen Bischof ernannt hat.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Strafgericht urteilt über Weltkulturerbe-Zerstörung in Mali
Im historischen Prozess um die Zerstörung des UNESCO-Weltkulturerbes in Mali wird der Internationale Strafgerichtshof [...] mehr »
Friedensvertrag in Kolumbien unterzeichnet
Der älteste Konflikt Lateinamerikas geht zu Ende. Präsident Santos und FARC-Chef "Timochenko" ziehen feierlich einen [...] mehr »
Amnesty: Flüchtlinge in Ungarn systematisch misshandelt
Kurz vor dem ungarischen Referendum über verpflichtende Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen am 2. Oktober erhebt [...] mehr »
Regierung einigte sich auf neues Krisenmanagement
Die Regierung hat sich nach finalen Verhandlungen am Montag auf ein neues Krisenmanagement im Terrorfall geeinigt. Das [...] mehr »
Historischer Friedensvertrag in Kolumbien wird unterzeichnet
Nach über 50 Jahren Konflikt unterzeichnen die kolumbianische Regierung und die marxistischen FARC-Rebellen am Montag [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “Passengers”

Adam Levine und Behati Prinsloo sind Eltern geworden

“Manchester by the Sea” eröffnet die 54. Viennale in Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung