Akt.:

Mann in Südafrika an Polizeiauto gebunden – tot

Südafrikanische Polizeibeamte haben einen verdächtigen Mann hinten an ein Einsatzfahrzeug gebunden und zum Revier geschleift. Der 27 Jahre alte Taxifahrer starb nach Angaben der Polizei an seinen schweren Kopfverletzungen.

Korrektur melden

Das von der Zeitung “Daily Sun” veröffentlichte Video mit den schockierenden Bildern des brutalen Polizeivorgehens beherrschte am Donnerstag die Medien Südafrikas. Vor den Augen zahlreicher Passanten hatten die Polizisten am Dienstag in Daveyton östlich von Johannesburg den Mann aus Mosambik überwältigt. Der Verdächtige, der einen Polizisten angegriffen und dessen Dienstwaffe entwendet haben soll, wurde rund 500 Meter weit zum Polizeirevier geschleift.

Polizeichef “tief besorgt”

Südafrikas Polizeichefin Riah Phiyega äußerte sich “tief besorgt” über die Vorwürfe der Polizeibrutalität. Die Polizeiaufsichtsbehörde Ipid nahm Ermittlungen auf. Ipid-Sprecher Moses Dlamini bezeichnete den Vorfall im Nachrichtensender eNCA als “schockierend”. Er müsse Konsequenzen für die Verantwortlichen haben. Südafrikas Amnesty International-Direktor Noel Kututwa sagte, der Fall sei nur der letzte in einer Reihe von Aktionen, in der “ein in wachsendem Maße beunruhigendes Muster von Polizeibrutalität in Südafrika” zu erkennen sei.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alles aus mit Vito: Heidi Klum ist wieder Single

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung