Akt.:

Mann mit Plastikwaffe löste Amok-Alarm in München aus

Alarmbereitschaft bei der deutschen Polizei Alarmbereitschaft bei der deutschen Polizei
Ein Gewehr aus Plastik hat am Mittwoch in München einen Amok-Alarm ausgelöst. Um kurz nach 9.00 Uhr gingen zahlreiche Notrufe bei der Polizei ein, weil Anrainer einen Mann mit langem Mantel und einem Maschinengewehr in der Hand auf ein Betriebsgelände gehen sahen.

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, wie das Präsidium mitteilte. Der Einsatz lief unter dem Namen “Konzept Amok”.

Schnell stellte sich allerdings heraus, dass von dem 50-Jährigen keinerlei Gefahr ausging. Er habe lediglich eine Plastikversion der ehemaligen Bundeswehr-Waffe MG3 bei sich gehabt – für eine “Produktpräsentation”. “Er hat den Transport dieser Attrappe etwas unbedarft gestaltet”, sagte ein Sprecher der Polizei. “Der Mann hat gemerkt, dass ein Polizeieinsatz läuft, und kam von sich aus auf uns zu.”

Eine Ordnungswidrigkeit habe er trotzdem begangen und gegen das Waffengesetz verstoßen, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch. Denn Kriegswaffen dürfe man auch dann nicht bei sich tragen, wenn es sich nur um Attrappen handle. Zu welcher Art “Produktpräsentation” ein Plastik-Maschinengewehr gebraucht wird, wusste auch die Polizei nicht. (APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Deutsche Polizisten erschossen Flüchtling bei Messerangriff
Bei einer Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Berlin-Moabit haben Polizisten einen Flüchtling [...] mehr »
Studenten “befreiten” Pinguin aus südafrikanischem Tierpark
Zwei südafrikanische Studenten haben nach eigenen Angaben einen Pinguin aus einem Park für Meerestiere "befreit" und [...] mehr »
Mehr als 30 Tote durch gepanschten Alkohol in der Ukraine
Durch gepanschten Alkohol sind in der Ukraine nach Behördenangaben in den vergangenen Tagen mehr als 30 Menschen ums [...] mehr »
OSZE-Mittelmeerstaaten-Konferenz in Wien
Nächste Woche findet in Wien eine OSZE-Konferenz der Mittelmeerstaaten statt. Hochranginge Politiker werden erwartet. mehr »
Masern in Amerika für ausgerottet erklärt
Auf dem amerikanischen Kontinent sind die Masern offiziell ausgerottet. Die Region sei die erste weltweit, in der die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hardy Krüger junior: Bin nach Tod meines Sohnes spiritueller geworden

Gibt es bald ein “Sex and the City”-Comeback?

Sophia Thomalla warnt vor übergewichtigen Models

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung