Akt.:

Marquez nach Misano-Sieg in WM mit Dovizioso gleichauf

Der Spanier siegte in San Marino Der Spanier siegte in San Marino - © APA (AFP)
Marc Marquez hat am Sonntag den Motorrad-GP-Lauf von Misano gewonnen. Der spanische Honda-Fahrer schloss mit seinem vierten Saisonsieg im WM-Klassement zum zuvor allein führenden Tagesdritten Andrea Dovizioso auf.

Korrektur melden

Marquez schob sich auf der regennassen Strecke erst mit einer gelungenen Attacke in der vorletzten Rennrunde am lange Zeit in Front liegenden Ducati-Italiener Danilo Petrucci vorbei.

“Ich habe versucht, die schwierigen Verhältnisse zu kontrollieren, indem ich geduldig war”, sagte Marquez nach seinem 33. Karriere-Sieg in der Königsklasse. “Kurz vor Schluss war ich aber Zweiter und habe mir gedacht: In der WM geht es so knapp zu, da kann am Ende jeder Punkt zählen”, schilderte der Titelverteidiger die Sekunden, bevor er zum entscheidenden Manöver ansetzte. “Ich bin sehr happy, dass es geklappt hat.”

Nach 13 von 18 WM-Läufen rangieren Marquez und Doviziso nun gleichauf mit 199 Punkten und je vier Saisonsiegen an der Spitze. Der aus der Pole Position gestartete Maverick Vinales fiel bereits beim Start zurück. Der Yamaha-Teamkollege wurde in Abwesenheit des wegen eines Schien- und Wadenbeinbruchs fehlenden Superstars Valentino Rossi schlussendlich Vierter.

Top-Ten-Ergebnis für KTM

Die schwierigen Streckenbedingungen wurden einigen prominenten Fahrern zum Verhängnis. Neben Crashpilot Cal Crutchlow erfuhr das auch Jorge Lorenzo, der das Feld während der Anfangsrunden anführte, ehe er mit einem wilden Highsider stürzte. Für KTM fuhr Bradley Smith als Zehnter ein Top-Ten-Ergebnis ein. Unmittelbar dahinter folgte sein spanischer Teamkollege Pol Espargaro.

In der Moto2 erlebte die Schweiz einen Jubeltag. Dominique Aegerter, der in dieser Saison bisher noch nie besser als Fünfter gewesen war, gewann vor seinem Landsmann Tom Lüthi. Der im 13. Saisonrennen bereits zum zehnten Mal am Podest stehende Lüthi verkürzte damit den Abstand zum gestürzten WM-Leader Franco Morbidelli auf neun Punkte.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Italienischer Verbandschef Tavecchio trat zurück
Italiens Fußball-Verbandschef Carlo Tavecchio hat am Montag seinen Rücktritt bekanntgegeben. Der Schritt des [...] mehr »
Real in Champions League vor Aufstieg – Leipzig gefordert
Real Madrid will in der Champions League die nationalen Sorgen hinter sich lassen. In der Primera Division bei schon [...] mehr »
ÖSV-Herren nach Poisson-Tod in Lake Louise mit Trauerflor
Die nächsten Alpinski-Weltcuprennen des Olympia-Winters steigen an den kommenden zwei Wochenenden in Nordamerika. Die [...] mehr »
Thiem kratzt dank Bonus-Pool an 10-Millionen-Preisgeldgrenze
Ein Satz hat im Finish darüber entschieden, dass Dominic Thiem als Fünfter erstmals in seiner Karriere ein Tennis-Jahr [...] mehr »
Curry führte Warriors zu 118:111-Erfolg in Brooklyn
Die Golden State Warriors haben am Sonntag dank überragender Leistung von Stephen Curry einen 118:111-Erfolg bei den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Roberto Blanco: Patricia ist für ihn gestorben

Filmemacher Ulrich Seidl wird 65

Zwei wie Pech und Schwefel

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung