Akt.:

Mehr als 200 Millionen Drogenkonsumenten

Welt-Drogentag 2012 am Dienstag: Weltweit konsumieren innerhalb eines Jahres mehr als 200 Millionen Menschen illegale Drogen.

Korrektur melden

Gefährdet sind speziell jene Personen, die ständig riskanten Suchtgiftkonsum – zum Beispiel durch Injizieren von Opiaten wie Heroin – haben. Pro Jahr sterben weltweit rund 200.000 Menschen durch Heroin, Kokain etc.

“Drogenmissbrauch und illegaler Drogenhandel haben weiterhin eine sehr negative Auswirkung auf Entwicklung und Stabilität in aller Welt”, stellte anlässlich des Welt-Drogentages UNO-Generalsekrektär Ban Ki Moon fest. Bei einer Sondersitzung der UNO-Generalversammlung wird am Dienstag der neue Welt-Drogenbericht des UNO-Büros für Drogen und Verbrechensbekämpfung (UNODC) mit Sitz in Wien präsentiert.

350.000 Alkoholiker in Österreich

Im Vergleich zu illegalen Drogen ist allerdings weltweit die Problematik legaler Drogen gesundheitlich um Potenzen größer: In Österreich stehen 25.000 bis 37.000 Menschen mit riskantem Opiatgebrauch rund 350.000 Alkoholiker gegenüber. Ein Viertel der Österreicher – somit an die zwei Millionen Menschen – haben zumindest problematischen Alkoholkonsum.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung