Akt.:

Meister Salzburg beendete mit 4:1-Erfolg KAC-Siegesserie

Salzburger starteten gut in die Serie Salzburger starteten gut in die Serie - © APA (EXPA/Hackl)
Meister Red Bull Salzburg ist am Mittwoch mit einem 4:1(1:0,1:0,2:1)-Heimerfolg in die Semifinalserie der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gegen den KAC gestartet und hat damit die über zehn Matches gegangene Siegesserie der Klagenfurter beendet. Das zweite Spiel des “best of seven”-Vergleichs ist für Freitag (19.45 Uhr, live ServusTV) in Klagenfurt angesetzt.

Korrektur melden

Die Salzburger prolongierten mit diesem Erfolg ihre Serie von nun schon acht Auftakt-Erfolgen in Play-off-Duellen. Aus den jüngsten sieben Mal gingen sie letztlich auch als Sieger bzw. Aufsteiger hervor, woraus auch die Meistertitel in den vergangenen beiden Jahren resultierten. In den Matches dieser Saison gegen die Kärntner stellte der Titelverteidiger nun auf 5:2 Siege.

Viermal heuer war dieses Duell aber in die Verlängerung gegangen, das wollten sich die Salzburger diesmal sichtlich ersparen. So klingelte es schon nach 83 Sekunden im KAC-Tor, Thomas Raffl traf nach Vorarbeit von John Hughes zur Führung der Gastgeber. Die waren auch deshalb vor dem KAC gewarnt, da “die Rotjacken” am 14. Februar mit 4:3 nach Verlängerung als bisher letztes Gästeteam den Volksgarten als Sieger verlassen hat.

In der 32. Minute stellte Ryan Duncan nach starker Vorarbeit von Raffl auf 2:0 und Duncan sorgte nach ebenfalls sehr gutem Assist von Matthias Trattnig für den dritten Salzburger Treffer (51.). Dazwischen hatte der KAC berechtigt Hoffnung geschöpft, nachdem Stefan Geier in Unterzahl den Anschlusstreffer erzielt hatte (43.).

Nach 57:18 Minuten setzten die Gäste alles auf eine Karte, nahmen Goalie Tomas Duba aus dem Tor, um in numerischer Überlegenheit noch die erste KAC-Niederlage seit dem Heim-1:3 am 29. Jänner gegen Salzburg zu verhindern. 61 Sekunden später ging der Schuss aber nach hinten los, Michael Schiechl traf zum Endstand ins verwaiste gegnerische Tor.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Abschied eines Duo mit Feier im Night Star
Public Viewing mit dem EBEL Halbfinale, Dressenversteigerung, die Verabschiedung zweier Legenden und eine wilde Nacht [...] mehr »
Rangers verloren mit Grabner New-York-Derby in der NHL
Die New York Rangers und ihr Kärntner Stürmer Michael Grabner haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihre [...] mehr »
Ehrung für die VEU Feldkirch
Obwohl die Saison in der Sky Alps Hockey League für die FBI VEU Feldkirch nach dem Ausscheiden gegen das starke Team [...] mehr »
Florida mit Vanek wohl endgültig aus Play-off-Rennen
Die Florida Panthers mit Thomas Vanek haben nur noch theoretische Chancen auf den Play-off-Einzug in der National Hockey [...] mehr »
Capitals nach Sweep gegen Bozen im Finale – KAC glich aus
Die Vienna Capitals stehen als erstes Team in der Geschichte der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ohne [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

DJ Özti: “Das würde bei meinen Fans Hasskommentare auslösen”

Charlie Sheen: “Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist!”

Richard Lugner hat den Krebs besiegt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung