Akt.:

Mindestens drei Tote bei Anschlag nahe Stadion in Kabul

Afghanische Sicherheitskräfte am Anschlagsort. Afghanische Sicherheitskräfte am Anschlagsort. - © AP Photo/Rahmat Gul
In der afghanischen Hauptstadt Kabul sind bei einem Selbstmordanschlag nach Behördenangaben mindestens drei Menschen getötet worden. Der Attentäter habe sich an einem Kontrollposten in der Nähe eines Cricket-Stadions, in dem ein Turnier stattfand, in die Luft gesprengt. Über weitere Opfer gab es zunächst keine Angaben.

Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Die Cricket-Spieler seien wohlauf, zitierte der Fernsehsender Tolo den afghanischen Cricket-Verband. Cricket ist in Afghanistan neben Fußball Nationalsport. Kabul ist in den vergangenen Monaten vermehrt Ziel von Anschlägen geworden.

(APA/ag.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Verhüllungsverbot ab Oktober in Kraft
Wer ab 1. Oktober mit Staubschutzmaske oder Sturmhaube auf die Straße geht, riskiert bis zu 150 Euro Geldstrafe - [...] mehr »
Weitere Demonstrationen für Unabhängigkeit in Katalonien
Im Konflikt mit Madrid um das Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien ist keine Entspannung in Sicht. Tausende [...] mehr »
Frauenanteil beim Bundesheer steigt
Soldatinnen zählen im Bundesheer immer noch zu einer eher seltenen Spezies - aber ihr Anteil steigt, derzeit liegt er [...] mehr »
Zukunft von Iran-Atomabkommen hängt in der Schwebe
Angesichts der Kritik der USA am Atomabkommen mit dem Iran hängt die Zukunft der Vereinbarung in der Schwebe. Während [...] mehr »
Muslime fühlen sich Österreich weniger verbunden
Österreich zählt zu jenen EU-Staaten, denen sich Muslime am wenigsten verbunden fühlen. Das geht aus einem am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung