Akt.:

Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein steht im Zeichen des Phönix

Am Osterwochenende lockt der Mittelaltermarkt auf der Ruine Aggstein mit zahlreichen Highlights. Am Osterwochenende lockt der Mittelaltermarkt auf der Ruine Aggstein mit zahlreichen Highlights. - © pixabay.com (Sujet)
Am Osterwochenende können sich Besucher der Burgruine Aggstein wieder auf Zeitreise begeben. Beim traditionellen Mittelaltermarkt in der Wachau dreht sich dieses mal alles um die Legende des Phönix. Alles Infos dazu hier.

Korrektur melden

Vom 15. bis 17. April dreht sich auf der Burgruine Aggstein wieder alles um das Mittelalter. Dieses Jahr steht die Legende des Phönix im Mittelpunkt, genauer gesagt das Ei des legendären Fabelwesens.

Mittelalterliches Treiben auf der Ruine Aggstein

Der Legende nach soll dieser Vogel aus seiner eigenen Asche immer wieder neu entstehen. Wer also das Ei des Phönix ins Feuer legt und so den Vogel zum Schlüpfen bringt, hat der Sage nach einen Wunsch frei. Somit suchen Ritter, Gauner, Edelfräulein und überhaupt jeder nach dem berühmten Ei, es wird gekämpft, gelogen, gestohlen und gezaubert.

Mittendrin im Trubel um das Ei sind auch 2017 wieder zahlreiche Händler, die ihre Handwerkskunst präsentieren. Weiters sorgen Die Wölfe zu Dunkelstein, die Schandgesellen, Märchen an Fäden, Märchenerzählerin Dena Seidl, die Handwerker vom Tross, Frank & Frei, Die feigen Knechte, der Medicus uvm. für ein abwechslungsreiches Programm. Für das leibliche Wohl sorgen Marktstandler mit ihren mittelalterlichen Köstlichkeiten aus Pfanne und Räucherofen.

Alle Infos zum Event auf einen Blick

Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein
Marktzeiten: 15. – 17. April, von 10.00 – 19.00 Uhr
Preise: Erwachsene € 10,50, Gewandete €  8,00, Familienkarte € 26,00, Kinder € 6,00
Parkmöglichkeit in Aggstein: neben B33
Shuttleservice: zu/von der Burgruine € 2,00 pro Person



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
1.000 Euro für Hinweise: Polizei NÖ fahndet nach bewaffneten Räubern
Zwei bislang unbekannte Männer sollen bereits im Februar zwei bewaffnete Raubüberfälle in NÖ und Wien verübt haben. [...] mehr »
Brandalarm in Kindergarten in NÖ: 30 Kinder gerettet
Am Dienstagvorrmittag hat es im Landeskindergarten Wimpassing Brandalarm gegeben. Die massive Rauchentwicklung entstand [...] mehr »
Schwerer Unfall auf der A21 fordert einen Toten: Teil der Autobahn gesperrt
Ein schwerer Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw forderte Dienstagfrüh auf der A21 (Außenring Autobahn) in [...] mehr »
Einjähriger Bub sperrte Mutter auf dem Balkon aus
Eine junge Mutter wurde am Montagvormittag von ihrem eineinhalb Jahre alten Sohn in Wiener Neustadt auf dem Balkon [...] mehr »
Maibaum während der Fahrt von Auto aus zersägt: Video
Wilde Szenen spielten sich am Wochenende im niederösterreichischen Bezirk Mistelbach ab. Während der Fahrt versuchten [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

5 VIPs, die große Dramen und tragische Schicksale durchlebten

Tesla Chef liebt Hollywood-Star

“Little Big Stars”: Gottschalk hadert mit Sat.1

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung