Akt.:

Mord in Wien-Hietzing: Verdächtiger legt Teilgeständnis ab

Der Verdächtige spricht von einem "bedauerlichen Unfall". Der Verdächtige spricht von einem "bedauerlichen Unfall". - © APA
13. Bezirk, 1130 Wien- Hietzing: Ein 22-Jähriger hat seine um ein Jahr jüngere Ex-Freundin mit einem Messer erstochen und anschließend zerstückelt. Am Sonntag hat der Mann ein Teilgeständnis abgelegt und bezeichnete die ihm angelastete Tat als “bedauerlichen Unfall”.

 (4 Kommentare)

Korrektur melden

Eine überaus grausame Bluttat hatte sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Auhofstraße in Wien-Hietzing ereignet. Laut Polizei soll ein 22-jähriger Mann seine um ein Jahr jüngere Ex-Freundin mit einem Messer erstochen und anschließend zerstückelt haben. Im Laufe des Wochenendes wurden die Leichenteile der 21-Jährigen in verschiedenen Mülltonnen nahe des Tatorts gefunden. Der 22-Jährige hat am Sonntag ein Teilgeständnis abgelegt und bezeichnete die ihm angelastete Tat als “bedauerlichen Unfall”.

Gegenüber Freund gestanden

Ein Verwandter hatte am Freitag die Polizei verständigt, weil er sich Sorgen um den Verbleib der 21-Jährigen gemacht hat. Als Streifenbeamte schließlich am Tatort eintrafen, fanden sie den mutmaßlichen Täter gemeinsam mit einem Freund vor. Diesem soll der 22-Jährige gestanden haben, dass er die Frau am Donnerstagabend erstochen und die Leiche beseitigt hat.

Blutspuren und Torso

In der Wohnung fand die Polizei zahlreiche Blutspuren vor allem am Bett im Wohnschlafraum. Von der Leiche fehlte vorerst allerdings jede Spur. In einem Kübel in den Misträumen wurde aber schließlich der Torso gefunden. Am Samstag stießen die Ermittler dann auf weitere Leichenteile. Parallel dazu wurde der mutmaßliche Täter einvernommen – jedoch ohne Ergebnis, denn der 22-Jährige legte kein Geständnis ab.

Unfall oder Mord?

Am Sonntag entschloss sich der Verdächtige doch noch zu einer Aussage: Polizeiangaben zufolge soll er zugegeben haben, den Tod der 21-Jährigen verursacht zu haben, stellte dies aber als bedauerlichen Unfall dar und bestritt die Tötungsabsicht. Details zu den Verletzungen des Opfers und dem Zerteilen der Frau seien ihm “aufgrund eines angeblichen Schockzustandes nicht mehr erinnerlich”.

Zahlreiche Einstiche

Die Obduktion der Leiche war am Sonntag noch nicht zur Gänze abgeschlossen – fest stand jedoch, dass der Körper zahlreiche Einstiche und Verletzungen aufwies. Nähere Einzelheiten wurden aus Pietätsgründen nicht bekanntgeben. Während weitere Spurensicherungsarbeiten und Zeugenvernehmungen im Gange waren, wurde der Beschuldigte am Nachmittag in die Justizanstalt Josefstadt überstellt.

This video is not availabe anymoreFind more videos on www.austria.com/video

 

Werde Facebook-Fan von 1130.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

Auhofstraße 51, 1130 Wien, Austria



Kommentare 4

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
150 Jahre Donauwalzer: Chor-Abend zum Jubiläum im Amtshaus Hietzing
Vor 150 Jahren gelangte der von Johann Strauss (Sohn) geschriebene Donauwalzer zum ersten Mal zur Aufführung. [...] mehr »
Nachwuchs in Schönbrunn: Pinguine freuen sich über flauschiges Küken
Ein kugelrunder brauner Federball zieht derzeit im Polarium im Tiergarten Schönbrunn alle Blicke auf sich: Vor Kurzem [...] mehr »
1. Schoko Marathon in Wien: Mit einem Ticket Schokolade verkosten in 14 Shops
Ein absoluter Pflichttermin für Naschkatzen: Am 30. September 2017 wird erstmals zum großen Schoko Marathon in Wien [...] mehr »
“Toni Erdmann” als Pate für die Erdmännchen im Tiergarten Schönbrunn
Die Erdmännchen im Tiergarten Schönbrunn haben einen neuen Paten: „Toni Erdmann“-Darsteller Peter Simonischek. [...] mehr »
Unfall auf der Hietzinger Hauptstraße in Wien: Auto überschlägt sich und landet auf dem Dach
In Wien-Hietzing kollidierten am Montag zwei Autos. Durch den heftigen Zusammenstoß überschlug sich eines der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alles aus mit Vito: Heidi Klum ist wieder Single

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung