Akt.:

Motorradfahrer aus Wien auf steirischer A2 mit 230 km/h unterwegs

Der Raser wurde von der Polizei aufgehalten. Der Raser wurde von der Polizei aufgehalten. - © APA/Sujet
Eine Zivilstreife der Verkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Steiermark hat am Sonntag einen Motorradraser gestoppt.

Korrektur melden

Der 31-jährige, in Wien lebende Pole war mit 230 km/h auf der Südautobahn (A2) bei Bad Blumau (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) in Richtung Wien unterwegs gewesen, wie die Polizei am Montag berichtete. Der Mann wurde angezeigt, die Kennzeichentafeln konfisziert.

Raser aus Wien aufgehalten

Der Raser war gegen 9.45 Uhr der in einem zivilen Pkw patrouillierenden Streife aufgefallen. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stellten fest, dass der Pole um rund 100 km/h schneller als erlaubt fuhr. Nachdem sie den Mann gestoppt hatten, ergab eine Überprüfung der polnischen Kennzeichen, dass der in Wien ansässige 31-Jährige das Motorrad schon länger in Österreich verwendet hatte.

Tatsächlich hätte er laut Exekutive das Fahrzeug hierzulande zulassen müssen. Die Nummerntafel und den polnische Zulassungsschein war der Mann auf der Stelle los.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hartberg “bestätigte” im Nachtrag Sieg gegen Innsbruck
Der TSV Hartberg hat am Montag im Nachtragsspiel seinen Drittrundensieg in der Fußball-Erste-Liga gegen Wacker [...] mehr »
Vater und Stiefmutter erstochen: Urteil in NÖ gefällt
Der 36-Jährige tötete im Februar in Deutsch-Wagram im Bezirk Gänserndorf seinen Vater und seine Stiefmutter. mehr »
Terrorprozess in St. Pölten vertagt
Am Montag, 21. August, wurde eine Schöffenverhandlung um Terrorismus-Vorwürfe gegen einen 22-jährigen Tschetschenen [...] mehr »
Wien und Niederösterreich: Einmietbetrüger nächtigte monatelang in Hotels
Von April bis August übernachtete ein 33-Jähriger in verschiedenen Hotels in Wien und Niederösterreich, ohne dafür [...] mehr »
Ermittlungen nach Sturmunglück im Innviertel
Nach dem folgenschweren Festzelteinsturz in St. Johann am Walde in Oberösterreich laufen die Ermittlungen der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Prinz Charles in der Gunst der Briten gesunken

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung