Akt.:

Mythos “Triple”: Barca könnte Kunststück zum 2. Mal schaffen

Das zweite Triple für Barcelona soll her Das zweite Triple für Barcelona soll her
Juventus Turin und der FC Barcelona peilen im diesjährigen Champions-League-Finale jeweils das “Triple” an. In der europäischen Fußball-Historie haben es bisher sieben Vereine geschafft, in einer Saison neben nationaler Meisterschaft und Cup auch den höchsten Europacup-Bewerb zu erobern. Barcelona könnte dieses Kunststück am Samstag in Berlin als erster Club zum zweiten Mal schaffen.


Die Katalanen holten unter Pep Guardiola bereits 2008/09 das Triple. Luis Enrique würde es seinem ehemaligen Mitspieler in seinem ersten Jahr als Barcelonas Chefcoach nun gleichtun. Von den blauroten Siegern von 2009 stehen mit Gerard Pique, Dani Alves (im Finale gesperrt), Sergio Busquets, Xavi, Andres Iniesta, Pedro Rodriguez und Lionel Messi gleich sieben Akteure noch immer im Kader.

Juventus wäre indes der zweite italienische Vertreter im erlauchten Kreis der Dreifach-Gewinner. Inter Mailand hatte 2009/10 unter Jose Mourinho die Trophäensammlung in dreifacher Manier aufgestockt.

Als erste Mannschaft holte Celtic Glasgow 1966/67 durch den Erfolg im Cup der Landesmeister das Triple. Ajax Amsterdam gelang dies dann 1971/72 mit Superstar Johan Cruyff und Mittelfeldspieler Heinz Schilcher. Der Steirer stand im Meistercup-Endspiel von Rotterdam aber nicht mehr im Aufgebot. Es folgte PSV Eindhoven 1987/88, ehe Manchester United 1998/99 die Saison in der Champions League – mit einem 2:1-Last-Minute-Sieg gegen den FC Bayern – krönte.

Nach Barcelona und Inter gelang das Triple zuletzt dem FC Bayern. Unter Jupp Heynckes bejubelten die Münchner und mit ihnen auch David Alaba 2012/13 einen 2:1-Erfolg im rein deutschen Champions-League-Finale gegen Dortmund.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Dortmund nach 1:1 bei Hertha 2018 weiter sieglos
Borussia Dortmund kommt 2018 nicht richtig in Tritt. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger blieb auch im zweiten [...] mehr »
David Alaba fehlt Bayern gegen Werder Bremen
David Alaba muss am Sonntag gegen Werder Bremen wohl aussetzen. Der österreichische Nationalspieler sei an einem [...] mehr »
Top-Clubs der Premier League vor Pflichtsiegen
Die Top-Clubs der englischen Fußball-Premier-League stehen am Wochenende allesamt vor Pflichtsiegen. Der überlegene [...] mehr »
Bayern gegen Werder Bremen wohl ohne David Alaba
Der FC Bayern muss am Sonntag im Heimspiel der deutschen Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen wohl auf David Alaba [...] mehr »
DFB-Teamspieler Goretzka im Sommer von Schalke zum FC Bayern
Der Wechsel des deutschen Fußball-Teamspielers Leon Goretzka vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München ist perfekt. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018 – Tag 1: Aufeinandertreffen schillernder Persönlichkeiten

Alle wollen im Dschungel abspecken – nur SIE nicht

Missbrauchsvorwürfe: Wird auch er jetzt aus Hollywood verbannt?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung