Akt.:

Nach 129 Jahren: Ponny-Karussell im Prater schließt

Das Pony-Karussel im Prater wird es ab September ins seiner aktuellen Form nicht mehr geben. Das Pony-Karussel im Prater wird es ab September ins seiner aktuellen Form nicht mehr geben. - © APA/Herbert Neubauer
Nach anhaltender Kritik von Besuchern und Tierschützern sperrt das “1. Wiener Ponny-Caroussel” kommenden September nach 129 Jahren in Betrieb zu.

Korrektur melden

Die laut eigenen Angaben älteste kontinuierlich bespielte Attraktion im Wiener Wurstelprater steht vor dem Aus: Das “1. Wiener Ponny-Caroussel” wird mit Saisonende im September nach 129 Betriebsjahren schließen, teilte die Prater Wien GmbH am Donnerstag mit. Damit reagiert man nicht zuletzt auf wiederholte Kritik von Tierschützern. Pläne für ein Nachfolger-Fahrgeschäft sind gerade in Ausarbeitung.

Besucher hätten sich immer wieder beschwert, dass die Tiere Tag für Tag im Kreis laufen müssten, sagte eine Sprecherin auf APA-Nachfrage. Isabel Groschopf, Prokuristin des Betreiberunternehmens Reinprecht, versicherte in einer Aussendung, dass man im Sinne der Ponys nicht nur alle gesetzlichen Auflagen erfüllt habe: “Die besten Haltungsbedingungen für unsere Pferde zu ermöglichen, war uns immer höchstes Gebot.” Trotzdem ist jetzt Schluss für die 1887 eröffnete Attraktion, die auch mit einer mechanischen Orgel ausgestattet ist.

So geht es mit den Ponys weiter

Der Entscheidung seien monatelange Gespräche mit der Tierschutzorganisation “Vier Pfoten” vorausgegangen, die sich per Aussendung nun über den Schritt freute. Inzwischen laufe für den Standort bereits ein “Ideenfindungsprozess für eine zeitgemäße Zukunft ohne Pferde”, hieß es. “Wahrscheinlich wird es ein Karussell bleiben”, ergänzte die Prater-Sprecherin.

Mit der Schließung können die Pferde gewissermaßen in Pension gehen. Ein Teil der Ponys wird den Ruhestand auf den betriebseigenen Weiden in Niederösterreich und Tirol verbringen. Für manche Tiere wird noch ein neues Zuhause gesucht.

(APA, Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
“Wunder aus Eisen”: Film-Doku über das Riesenrad in Wien
Die Dokumentation "Das Wiener Riesenrad. Wahrzeichen und Legende" feierte im Metro Kinokulturhaus Premiere. mehr »
Penis gezeigt: Betrunkener Exhibitionist in U2-Station in Wien belästigte Wartende
Sonntagfrüh um 06:30 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Leopoldstadt in die U-Bahn-Station "Messe-Prater" in [...] mehr »
Kontrollen am Praterstern: 23-jähriger Dealer verhaftet
Bei Schwerpunktkontrollen am Praterstern in Wien-Leopoldstadt konnte die Polizei auf zwei Männer aufmerksam werden, [...] mehr »
Reizgas in Wohnhaus in Wien-Leopoldstadt
Am Samstagabend wurde im Stiegenhaus einer Wohnhausanlage in der Engerthstraße durch derzeit noch Unbekannte Reizgas [...] mehr »
Sturm alarmiert Berufsfeuerwehr Wien zu rund 100 Einsätzen: Haus in Liesing abgedeckt
Umgestürzte Bäume, abgebrochene Äste, lockere Plakatwände und lose Bauteile: Am Donnerstag rückte die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung