Akt.:

Nach Belästigungs-Vorwürfen: Regisseur schneidet Spacey aus Film

Nach Belästigungs-Vorwürfen: Regisseur schneidet Spacey aus Film © AFP
Nach den Vorwürfen gegen Schauspieler Kevin Spacey soll dieser nun komplett aus Ridley Scotts neuem Film geschnitten werden. Spaceys tragende Rolle soll nun von Christopher Plummer übernommen werden.

Einige Wochen vor dem geplantem Kinostart des neuen Hollywoodstreifens “Alles Geld der Welt” lässt Regisseur Ridley Scott Kevin Spacey aus dem Film schneiden. Spacey, der eine tragende Rolle spielte, hat zurzeit mit schweren Vorwürfen der sexuellen Belästigung zu zu kämpfen.

Spaceys Rolle in dem Entführungsdrama war die des Ölmilliardärs Jean Paul Getty. Die betreffenden Szenen sollen nun mit Christopher Plummer nachgedreht werden. Die Crew von Sony Pictures steht einstimming hinter dem Entschluss. Um den Starttermin nicht unnötig hinauszuzögern sollen die Dreharbeiten sofort beginnen.

Gegen den “House of Cards”-Star liegen derzeit mehrere Vorwürfe der sexuellen Belästigung vor. Als diese bekannt wurden, schmiss Netflix den Schauspieler aus der beliebten Serie.

“Alles Geld der Welt” erzählt die Geschichte der Entführung eines reichen Erben, die aus dem Ruder läuft. Der Film kommt voraussichtlich am 25.Februar 2019 in die heimischen Kinos.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon
Die Weihnachtszeit nähert sich in raschen Schritten und sie hält auch schon bei Familie Klum Einzug. Das zeigte [...] mehr »
Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger
Im Streit um ein Facebook-Posting des deutschen Schauspielers Til Schweiger muss nun das Landgericht Saarbrücken über [...] mehr »
“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen
Nachdem sechs tschechische Touristen im "Borat"-Look in Kasachstan eine Strafe zahlen mussten, will der Komiker Sacha [...] mehr »
Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”
Am 24. November feiert der österreichische Filmregisseur Ulrich Seidl seinen 65. Geburtstag, passend dazu wird [...] mehr »
Po-OP bei Kendall?
Das 22-jährige Victoria's Secret-Model kennt man eher skinny. Ein von ihr gepostetes Foto auf Instagram zeigt sie nun [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung