Akt.:

Nachwuchs im Streifen-Look: Zebra-Fohlen in Schönbrunn geboren

Das Zebrafohlen mit Mutter Wendy in Schönbrunn Das Zebrafohlen mit Mutter Wendy in Schönbrunn - © Tiergarten Schönbrunn/Norbert Potensky
Gestreiften Nachwuchs vermeldet der Tiergarten Schönbrunn: In der Nacht auf Mittwoch hat ein Zebra-Fohlen das Licht der Welt erblickt. Der Wiener Zoo ist höchst erfreut über den ersten Zuwachs bei den Zebras seit 13 Jahren.

Korrektur melden

“Als die Tierpfleger gestern früh zu Dienstbeginn zum Gehege kamen, war das Kleine bereits da. Es ist direkt auf der Außenanlage zur Welt gekommen. Mit seinen zierlichen Beinchen geht es an der Seite seiner Mutter Wendy neugierig auf Erkundungstour”, so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Tiergarten Schönbrunn ist voller Freude über Zebra-Baby

Die Freude im Zoo ist groß, denn die letzte erfolgreiche Nachzucht bei den Zebras liegt 13 Jahre zurück. Schratter: “Das Fohlen ist wohlauf. Es trinkt brav und Mutter Wendy weicht ihm nicht von der Seite. Nähert sich Vater Enzo und will es beschnuppern, macht sie ihm sprichwörtlich Beine.”

Die Tragzeit bei Zebras beträgt rund ein Jahr. Stute Wendy war in den letzten Wochen schon kugelrund, die Trächtigkeit war ihr deutlich anzusehen. Bei der Geburt wiegt ein Zebra etwa 25 Kilogramm. In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet, den afrikanischen Savannenlandschaften südlich der Sahara, ernähren sich Zebras von nährstoffarmen Gräsern und Kräutern. Das Jungtier wird rund acht Monate gesäugt. Schon bald wird es beginnen, wie seine Eltern auch Heu und Grünfutter zu knabbern. Ob das Fohlen eine Stute oder ein Hengst ist, konnten die Tierpfleger noch nicht mit Sicherheit erkennen.

Jedes Zebra ist ganz individuell gezeichnet

Bekannt sind Zebras für ihr auffälliges Streifenmuster, das sie in der heißen, flimmernden Luft in ihrer Heimat für Fressfeinde schwer erkennbar macht. Während die Zebrastreifen im Straßenverkehr alle gleich aussehen, hat jedes Zebra eine individuelle Zeichnung. Die Mitglieder einer Familie erkennen sich gegenseitig am jeweiligen Muster. Im Tiergarten Schönbrunn lebt die Unterart der Burchell-Zebras, benannt nach dem englischen Naturforscher William John Burchell. Typisches Merkmal dieser Zebra-Art ist, dass sie zusätzlich zu den charakteristischen schwarzen Streifen auch braune “Schattenstreifen” besitzt. Das Burchell-Zebra hat in Wien Tradition, seit nahezu 80 Jahren zählt diese Art zum fixen Tierbestand.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bienen am Dach des Wiener Donau Zentrums produzieren eigenen Honig
Ein Zeichen gegen Bienensterben und für Nachhaltigkeit setzt seit Kurzem Wiens größtes Einkaufszentrum. Das Dach des [...] mehr »
Kugelrundes, flauschiges Pinguinküken in Schhönbrunn
Im Polarium im Tiergarten Schönbrunn zieht derzeit ein kugelrunder brauner Federball alle Blicke auf sich. Die erste [...] mehr »
Nachwuchs in Schönbrunn: Pinguine freuen sich über flauschiges Küken
Ein kugelrunder brauner Federball zieht derzeit im Polarium im Tiergarten Schönbrunn alle Blicke auf sich: Vor Kurzem [...] mehr »
WWF-Umfrage: Österreicher sehen natürliche Rückkehr der Wölfe positiv
Isegrim kehrt wieder - und Herr und Frau Österreicher finden das mehrheitlich positiv. 84 Prozent der Österreicher [...] mehr »
Wiener Katzen-Coach Lady Petra Ott deckt auf: “Das große Katzen-Interview”
Warum macht meine Katze das? Was versucht mir die Samtpfote zu sagen? Wer einen Stubentiger zuhause hat, wird sich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alles aus mit Vito: Heidi Klum ist wieder Single

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung