Akt.:

NATO-Chef fordert stärkere Reaktion auf Propaganda Russlands

Stoltenberg glaubt an die Wahrheit Stoltenberg glaubt an die Wahrheit
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die europäischen Länder aufgefordert, stärker auf russische Propaganda zu reagieren. In russischen Kampagnen würden sehr viele Informationen verbreitet, die ein “total falsches Bild” zeichneten, sagte Stoltenberg am Montag im Europaparlament in Brüssel.


Die Alliierten sollten allerdings nicht mit Propaganda auf Propaganda reagieren. “Wir sollten die Wahrheit sagen. Langfristig wird die Wahrheit die Oberhand behalten. Ich mache das täglich”, sagte Stoltenberg. Es sei wichtig, dass dies zusätzlich zur EU und zur NATO die Verantwortung eines jeden Bündnispartners sei. “Jeder muss reagieren auf die Propaganda von Russland”, sagte der NATO-Generalsekretär. “Wir sollten deutlich machen, dass wir anderer Meinung sind.”

Es gebe “keine direkten Bedrohungen gegen irgendeinen NATO-Partner oder ein Mitglied”, sagte Stoltenberg. Es gebe aber heute ein selbstbewussteres Russland. Das betreffe nicht nur die Ukraine. Russland habe auch in Moldau und Georgien Truppen stationiert. Russland habe die Krim annektiert und destabilisiere die Ost-Ukraine. “Das ist so eine Art Muster, das da verfolgt wird. Das gibt Anlass zur Sorge.” Die NATO passe sich an und habe ihre NATO Response Force auf 30.000 Mann verdoppelt. Die NATO sei besser vorbereitet, mache mehr Übungen und habe nunmehr auch Kommando-Kontrolleinheiten in den baltischen Staaten.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Deutscher IS-Terrorist Cuspert wohl getötet
Der schon mehrfach totgesagte IS-Terrorist und frühere Berliner Rapper Denis Cuspert soll Berichten zufolge in Syrien [...] mehr »
London und Paris schlossen neues Grenzsicherungsabkommen
Großbritannien und Frankreich haben ein neues Abkommen geschlossen, um die Sicherheit an der gemeinsamen Grenze zu [...] mehr »
FPÖ will Kärnten am 4. März wieder “blau färben”
Die Kärntner Freiheitlichen haben am Donnerstagabend im Congress Center Pörtschach ihren Wahlkampfauftakt gefeiert. [...] mehr »
US-Senat stimmt umstrittenem Überwachungsprogramm zu
Der US-Kongress hat einen umstrittenen Abschnitt eines Überwachungsgesetzes für sechs Jahre verlängert. Er erlaubt es [...] mehr »
Orban plant Strafsteuer für Flüchtlingshelfer
Ungarns rechtsnationale Regierung plant eine neue Strafsteuer für Zivilorganisationen, die Flüchtlingen helfen und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Kandidatinnen aus Wien und NÖ bei Germany’s Next Topmodel 2018

Armer Bachelor: Seine Mädels suchen sich andere TV-Hotties

Youtube-Star Jana Klar ist beim 5. Wiener Vegan Ball dabei

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung