Akt.:

Neo-Grödig-Coach Schöttel trotz Kaderumbruchs zuversichtlich

Der Ex-Rapidler muss seine neue Mannschaft erst formen Der Ex-Rapidler muss seine neue Mannschaft erst formen
Zehn Tage nach seiner Verpflichtung ist Peter Schöttel bei Fußball-Bundesligist SV Grödig offiziell vorgestellt worden. “Ich kann es kaum erwarten, bis es losgeht”, sagte der 48-Jährige am Mittwoch bei seiner Präsentation. Beim Achten der abgelaufenen Saison steht Schöttel vor der Herausforderung, aus einem rundum neu zusammengestellten Team eine Einheit zu formen.

Korrektur melden


“Natürlich ist es eine große Herausforderung, es ist ein enormer Umbruch in der Mannschaft. Aber ich habe schon bewiesen, dass ich mich mit der Aufgabe, eine Mannschaft zu formen und zu entwickeln, identifizieren kann”, sagte Schöttel. Für den Wiener ist es im Alter von 48 Jahren die erste “Auswärtsstation” außerhalb des Wiener Großraums. “Ich fühle mich gerade ein bisschen wie ein 19-Jähriger”, sagte Schöttel, der noch auf Wohnungssuche ist.

Während seiner Tätigkeit als Sky-Experte hätte er “den Kontakt zur Szene nie verloren”. So kam schlussendlich auch der Kontakt zu Grödig-Manager Christian Haas zustande. “Wir sind seit längerem in Kontakt gewesen”, meinte Haas. “Er kann mit jungen, hungrigen Spielern umgehen. Peter Schöttel ist ein Top-Mann für Grödig.” Der ehemalige Rapid- und Wiener Neustadt-Trainer wirkte voller Tatendrang: “Ich freue mich, wieder im Bundesligafußball Fuß fassen zu können. Die Pause war mir schon zu lang”, gestand Schöttel, dessen Vertrag in Grödig bis Sommer 2017 läuft.

Neben einem neuen Cheftrainer stellten die Salzburger gleich sieben neue Gesichter vor: Alexander Schlager (leihweise von RB Leipzig), Rene Swete (FAC), Benjamin Sulimani (Admira), Lukas Denner, Tobias Kainz (beide Wr. Neustadt) und Dominik Baumgartner (St. Pölten) werden in der kommenden Saison in Grödig auflaufen. FC-Liefering-Leihgabe Lucas Venuto wurde fix erworben und mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Dazu wird Martin Hiden, zuletzt beim LASK als Cheftrainer tätig, als Co-Trainer fungieren.

Die große Einkaufstour des kleinen Bundesligaclubs ist damit jedoch nicht abgeschlossen, drei bis vier Spieler sollen noch verpflichtet werden. Auch Roman Wallner, zuletzt unter Trainer Michael Baur in Ungnade gefallen und nur noch bei den Amateuren in der vierten Liga im Einsatz, wird begnadigt werden. “Ich kenne ihn noch von Rapid. Er kann uns sicher helfen”, sagte Schöttel.

Mit dem internationalen Sportwettenanbieter “Interwetten” wurde ein neuer Brustsponsor präsentiert. Das Unternehmen kaufte der Bäckerei Klappacher, die die Sponsoring-Verlosung eigentlich gewonnen hatte, kurzerhand die Rechte ab. “Wir bieten Interwetten durch die Übertragung unserer Spiele viel Medienpräsenz im TV und haben dafür einen Partner bekommen, der optimal zu uns passt”, meinte Haas, dessen Club in der Saison 2013/14 just vom Manipulationsskandal rund um den damaligen Grödig-Verteidiger Dominque Taboga in die Negativ-Schlagzeilen geraten war.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Salzburg mit Mühe im Cup-Achtelfinale – 3:1 n.V. gegen Bruck
Red Bull Salzburg hat am Donnerstag nur mit großer Mühe das Achtelfinale des österreichischen Fußball-Cups erreicht. [...] mehr »
Diego Costa wechselt im Jänner von Chelsea zu Atletico
Diego Costa kehrt wie erwartet im Jänner von Chelsea zu Atletico Madrid zurück. Die beiden Fußball-Clubs bestätigten [...] mehr »
Zufriedenheit bei Wiener Großclubs nach souveränen Cupsiegen
Der Mittwoch der zweiten Runde im ÖFB-Cup hat vier Favoritensiege gebracht. Während Bundesligaleader Sturm Graz und [...] mehr »
Stöger in Kölns Krise von Ruhe “weit entfernt”
Angesichts der fünften Niederlage im fünften Saisonspiel steckt der 1. FC Köln tief in der Krise. Nach dem 0:1 gegen [...] mehr »
Austria Lustenau trennte sich von Trainer Lipa
Nach nur fünf Monaten im Amt ist Andreas Lipa seinen Trainerposten bei Fußball-Erste-Liga-Club Austria Lustenau wieder [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung