Akt.:

NEOS-Kandidaten zeigen sich auf zweiter Plakatwelle

NEOS wollen Potenziale der Menschen ausschöpfen NEOS wollen Potenziale der Menschen ausschöpfen - © APA
“Flügel heben”, “Neue Politik” und “Vernunft” werden die NEOS in ihrer zweiten Plakatwelle für die Nationalratswahl als Botschaften an die Wähler bringen. Erstmals ist auch Klubobmann Matthias Strolz in einer “Allianz für Freiheit und Verantwortung” mit Irmgard Griss zu sehen. Wie schon bei der ersten Welle bleibt der zentrale Schriftzug gespiegelt, um den Perspektivenwechsel darzustellen.

Korrektur melden

Der Gedanke hinter dem “Flügel heben” sei für Griss, “dass in allen Menschen Potenzial steckt”: “Wie ein Vogel, der aus dem Ei schlüpft und langsam die Flügel hebt”, erklärte sie bei der Präsentation am Dienstag in Graz. Sie projiziert den Slogan auf die Bildung, die für ein ganzes Leben gelte. Sie wolle Möglichkeiten schaffen, Bildung in jedem Alter zur Verfügung zu stellen, und nannte die Idee einer eigenen “Schule für Pensionisten”, die neue Horizonte bringe.

Strolz betonte, dass die Perspektive der Menschen zähle, weshalb man der Spiegelschrift treu geblieben sei. In Sachen Bildung meinte er, dass es nicht sinnvoll sei, “wenn das Parteibuch das wichtigste Buch an österreichischen Schulen ist”. Die NEOS stünden für vernünftige Politik, die sich der Verantwortung bewusst sei und nicht auf Populismus und Illusionen setze, sagte Griss. Das Besondere an den Pinken sei, dass es “wirklich keine Altlasten” gebe: “Wir machen es neu.” Es ginge ihnen nicht darum zu verhindern, dass der Mitbewerber keinen Erfolg hat, sondern um gemeinsame verantwortungsvolle Politik.

Nach der Präsentation teilten Strolz und Griss noch Luftballons in der Grazer Innenstadt aus. Dann besuchten sie Unternehmen.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Van der Bellen und Kurz treffen Guterres
Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Außenminister Sebastian Kurz treffen am Mittwoch im Rahmen ihres Besuchs [...] mehr »
Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden tritt zurück
In der Stadt Salzburg tritt am Mittwoch Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) von allen politischen Funktionen zurück. Er [...] mehr »
Nationalrat im Vorwahlfieber
Der Nationalrat tritt am Mittwoch zu seiner Premierensitzung im Ausweichquartier in der Wiener Hofburg zusammen. Beim [...] mehr »
UNO – Van der Bellen von Trumps Rede “enttäuscht”
Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Dienstagabend (Ortszeit) enttäuscht über die Rede gezeigt, die [...] mehr »
Londons Polizei meldet dritte Festnahme nach Anschlag
Bei ihren Ermittlungen zu dem Anschlag auf die Londoner U-Bahn hat die britische Polizei einen dritten Verdächtigen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung