Akt.:

Neue App aus Vorarlberg macht Österreichs Straßen sicherer

Hubert Culik: "Die App des ZVÖ bietet einen Mehrwert für Gemeinden, Länder und Bund. Es zeigt sich, was erreicht werden kann, wenn Unternehmen ihre Expertise und Kräfte im Sinne einer guten Sache bündeln." Hubert Culik: "Die App des ZVÖ bietet einen Mehrwert für Gemeinden, Länder und Bund. Es zeigt sich, was erreicht werden kann, wenn Unternehmen ihre Expertise und Kräfte im Sinne einer guten Sache bündeln." - © Marko Delbello Ocepek // www.delbello69.com
Die kostenlose App des „Zentrum Verkehrssicherheit Österreich“ enthält die wichtigsten Fachinformationen zur Absicherung von Baustellen im Straßenbereich. Entwickelt wurde sie von der Bludenzer Agentur “popup communications”.

Korrektur melden

Ab jetzt können Vertragsbedienstete des Bundes, der Länder und Gemeinden sowie Poliere und Bauleiter alle gesetzlichen Bestimmungen zur Absicherung von Baustellen direkt vor Ort spielend leicht am Mobiltelefon nachschlagen.

Die Suchfunktion der ZVÖ-App ermöglicht es, gezielt das umfangreiche Informationsangebot zu durchforsten und so entsprechende rechtliche Grundlagen oder die relevante ÖNORM zu finden. Ebenfalls in der App enthalten sind sämtliche Verkehrszeichen inklusive Zusatztafeln und deren ordnungsgemäße Anbringung.

Besonders praktisch: Anhand der enthaltenen RVS-Regelpläne und Aufstellungsbeispiele kann die ordnungsgemäße Absicherung optimal geplant und überprüft werden.

ZVÖ-Präsident KR Ing. Hubert Culik ist überzeugt: “Die App des ZVÖ bietet einen Mehrwert für Gemeinden, Länder und Bund. Es zeigt sich, was erreicht werden kann, wenn Unternehmen ihre Expertise und Kräfte im Sinne einer guten Sache bündeln.” ”

Baustellen als Unfallquelle

Seit Jahren gelten Baustellen im Straßenbereich als Risikoquelle für Verkehrsunfälle. Bauarbeiten bringen Veränderungen in der gewohnten Verkehrsführung mit sich. Personen und Gegenstände wie Arbeitsgeräte und Materialien nahe der Fahrbahn können Lenker irritieren. Deshalb ist die ordnungsgemäße Absicherung – beispielsweise durch das korrekte Anbringen von Verkehrszeichen und Hinweisschildern – hier von besonderer Bedeutung. Die Fülle an durchaus sinnvollen und wichtigen Vorschriften für die unterschiedlichsten Situationen erschwert es aber mitunter, den Überblick zu behalten.

Angesichts dieser Tatsache hat das ZVÖ diese spezielle App entwickelt, um jenen Personen, die mit der Absicherung beauftragt sind, sowie jenen, die diese überprüfen, unter die Arme zu greifen. Das digitale Tool räumt Unklarheiten aus und verbessert die Sicherheit der Bauarbeiter und Verkehrsteilnehmer.

Kostenlos herunterladen kann man die App für Android und iOS.

(red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
IKEA präsentiert AR-App
Der Möbelhersteller IKEA macht mit der neuen App "IKEA Place" einen Schritt in Richtung Zukunft. Die App bietet eine [...] mehr »
Samsara – mehr als nur ein einfacher Koffer
Mit Samsara wurde ein Aluminium-Hightech-Koffer entwickelt, der nicht nur stilisch aussieht, sondern auch so einige [...] mehr »
Kein “Uber” mehr für London
Der Fahrdienst Uber soll aus London verbannt werden. Die Verkehrsbehörde der britischen Hauptstadt gab am Freitag [...] mehr »
Größter Game Boy der Welt: Student bricht Weltrekord
Ein Student an der Universität Brüssel hat den größten Game Boy der Welt entwickelt und sich damit eine Eintragung [...] mehr »
Nervige Facebook-Freunde einfach stummschalten
Das soziale Netzwerk Facebook testet zur Zeit eine neue "Snooze"-Funktion. Diese macht es möglich Freunde, Seiten und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alles aus mit Vito: Heidi Klum ist wieder Single

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung