Akt.:

Neue Storchennester für Meister Adebar in Rust

Storchen sollen sich in Rust wohl fühlen Storchen sollen sich in Rust wohl fühlen
Mitglieder des Storchenvereins im burgenländischen Rust sind am Dienstag mit dem Kranwagen ausgerückt. Bei der traditionellen Reinigungsaktion wurden in Rust und in umliegenden Gemeinden 31 Storchennester gesäubert, bevor sie wieder von den gefiederten Sommergästen in Beschlag genommen werden. Neun weitere Horste wurden durch neue ersetzt, erzählte Vereinsobmann Josef Karassowitsch der APA.

Korrektur melden


Bereits um 7.00 Uhr hatten sieben Vereinsmitglieder mit der jährlichen Tour begonnen, schilderte Karassowitsch. 28 Horste thronen über den Häusern von Rust, weitere sechs befinden sich in Mörbisch und jeweils drei in Oslip und Oggau.

Gestern habe man noch Bedenken gehabt, dass stürmischer Wind die Arbeit verhindern könnte, für die sich die Teilnehmer einen Tag frei nehmen mussten. “Aber es hat eh hingehaut”, meinte der Vereinsobmann. Die zur Auswechslung bestimmten Nester seien bereits durch Stürme in Mitleidenschaft gezogen und deshalb im Vorjahr zuletzt unbewohnt gewesen. Das habe die Arbeit etwas erleichtert, bis zum Saisonende im August bewohnte Horste seien hingegen viel schwerer.

Bei der diesjährigen Reinigungsaktion wurde erstmals ein 45-Meter-Kranwagen eingesetzt. Die Hebebühne lässt sich damit noch ein Stück weiter ausfahren als bisher. “Damit kommen wir super aus”, so Karassowitsch. Das am höchsten gelegene Nest befinde sich am Seehotel.

Bei der Reinigungsaktion wird Schmutz aus den Nestern entfernt, hartnäckige Verunreinigungen werden mit dem Maurerhammer ausgeschlagen. Ein Desinfektionsmittel soll einen Befall der Jungtiere durch Parasiten verhindern.

Besondere Funde gab es in den Storchennestern nicht, erzählte der Obmann des Storchenvereins. Lediglich Plastikstücke, die die Störche vermutlich aus Weingärten anschleppten und ein Arbeitshandschuh seien aufgetaucht.

Wenn es die Wetterbedingungen zulassen, hoffe man, dass die ersten Störche in den nächsten 14 Tagen eintreffen. Drei Adebare haben in Rust und ein weiterer im benachbarten Oggau überwintert. Einer der “Winterstörche” sei inzwischen von Rust in die Nachbargemeinde gezogen: “Jetzt gibt es ein Paar in Oggau und eines in Rust.”



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Frontalzusammenstoß auf S31: 60-Jährige getötet
Am Freitagnachmittag kam es auf der Burgenland-Schnellstraße S31 bei Oberpullendorf zu einem Verkehrsunfall zwischen [...] mehr »
Smart Flower Energy Technology GmbH in Güssing insolvent
Die Smart Flower Energy Technology GmbH in Güssing ist insolvent: Über das Unternehmen, einen führenden Anbieter von [...] mehr »
Burgenland-Landtag hob Immunität eines Abgeordneten auf
Der Burgenländischen Landtag hat am Donnerstag einstimmig die Immunität des Landtagsabgeordneten Manfred Kölly [...] mehr »
Eine Tote bei Brand eines Hauses im Südburgenland
Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Stegersbach (Bezirk Güssing) ist am späten Donnerstagvormittag eine [...] mehr »
Autoeinbrecherbande beging in Wien 11 Pkw-Diebstähle – 316.000 Euro Schaden
Seit Mai 2017 war die Wiener Polizei mit einer Serie von Autodiebstählen aus Tiefgaragen und Wohnsiedlungen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Zwei wie Pech und Schwefel

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung