Akt.:

Neuer Literaturpreis: Alkoholkranke Schriftsteller gesucht

Im Zuge eines Literaturpreises werden Literaten mit "Alkoholerfahrung" gesucht Im Zuge eines Literaturpreises werden Literaten mit "Alkoholerfahrung" gesucht - © Pixabay (Sujet)
Die Initiative “Fit for Life” ist im Zuge eines neu ins Leben gerufenen Literaturpreises auf der Suche nach Literaten, die nachweislich schon mit der Alkoholproblematik in Berührung gekommen sind.

Korrektur melden

Die Psychiatrie setzt in der Therapie immer mehr auf Aktivierung der persönlichen Ressourcen der Betroffenen. Der Literaturpreis für Betroffene soll das fördern.

Alkoholkranke Schriftsteller für Literaturpreis gesucht

“Der Umgang der Gesellschaft mit dem Phänomen der Alkoholabhängigkeit verändert sich im Lauf der Geschichte langsam aber stetig. Waren früher noch moralische Zuschreibungen und damit der Ausschluss aus der Gesellschaft und die Verteufelung übliche Haltungen, so hat sich ab dem 19. Jahrhundert doch die Erkenntnis durchgesetzt, dass es sich dabei um kein Charakterübel, sondern um eine behandlungswürdige und behandelbare Erkrankung handelt”, schrieb der Psychiater und Wiener Suchtspezialist Harald David, ehemals Leiter der entsprechenden Fachabteilung am Otto-Wagner-Spital in Wien.

Während die Behandlungsstrategien für Alkoholkranke zunächst in sozialer Isolation und Stigmatisierung (Arbeitshäuser) bestanden hätten, seien später medikamentöse und psychotherapeutische Zugänge entwickelt worden. “Seit die Entzugsbeschwerden relativ leicht behandelt werden können und Delirien nur mehr selten in den psychiatrischen Kliniken zu sehen sind – die meisten Alkoholentzugsprobleme werden schon erfolgreich in Notfall- und Unfallstationen abgefangen – steht die Rehabilitation im Vordergrund der Bemühungen”, betonte der Experte. Zunehmend stehe jetzt das Erreichen eines selbstbestimmten und selbstbewussten Lebens auf lange Sicht im Fokus. Dazu benötige man die “salutogenen Ressourcen” des einzelnen Betroffenen, die wieder aktiviert werden müssten. Schreiben bzw. künstlerisches Schreiben sei hier eine der Möglichkeiten.

Nachweis erforderlich

Deshalb wurde von der Initiative mit David als einem der Hauptproponenten der “Fit for Life”-Literaturpreis ins Leben gerufen. Er richtet sich an Menschen, die sich irgendwann einmal nachweislich mit ihrer Alkoholproblematik auseinandergesetzt haben und gleichzeitig schriftstellerisch tätig sind. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb steht jeder Person frei, die auf irgendeine Weise (Behandlungsbestätigung, Ambulanzkarte einer Fachambulanz, Patientenbrief) nachweisen kann, dass sie sich irgendwann einmal – egal ob freiwillig oder fremdbestimmt mit dem Thema – beschäftigt haben.

“Mit dem Entschluss, sich auch mit diesem Teil der eigenen Geschichte in der Öffentlichkeit zu präsentieren, ist ein wesentlicher Schritt zur Überwindung der Verleugnung gesetzt. Wenn es darüber hinaus noch gelingt, mit Stolz sein eigenes Schaffen zu präsentieren und sich selbstbewusst zu vertreten – dies auch mit allen Gefahren des Scheiterns – dann hat man nicht nur für sich, sondern auch für andere Mitbetroffene eine Grenze zur Gesellschaft überwunden”, sagte der Psychiater. Anerkennung gibt es – der Einsendeschluss geht bis 31. Jänner 2018 – durch die Bewertung der Arbeiten durch eine prominente Jury von österreichischen Autorinnen und Autoren: Karin Ivancsics, Manfred Chobot und Gerhard Ruiss.

(APA/Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Rektorenwahl in Mozarteum erneut gescheitert
Die Rektorenbestellung an der Salzburger Musikuniversität Mozarteum ist erneut gescheitert. Am Donnerstag sollte der [...] mehr »
Ländle-Orgelbauer Rieger restauriert Stephansdom-Orgel
Die Riesenorgel auf der Westempore im Stephansdom soll wieder "alle Stückeln spielen", sagt sich Domkapellmeister [...] mehr »
Beethoven Museum in Wien-Döbling wird eröffnet
In der Döblinger Probusgasse 6 wird Wiens neuestes Ausstellungshaus öffnen: Das Beethoven Museum. Komponist Ludwig [...] mehr »
“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte
Passend zum kommenden Filmstart der neuen Komödie "Anna Fucking Molnar" war Hauptdarstellerin Nina Proll zu Gast im [...] mehr »
“Deuscthland”: Böhmermann zeigt Ausstellung in Düsseldorf
TV-Moderator Jan Böhmermann (36) zeigt in Düsseldorf eine eigene Museumsausstellung. Am Donnerstag stellte er im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Jennifer Lawrence ist wieder Single

“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte

Pamela Anderson kommt nach Vorarlberg

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung