Akt.:

Neuer Rassismus-Skandal?

Neuer Rassismus-Skandal?
Der Trennungskrieg zwischen Mel Gibson und Oksana Grigorieva wird härter: Die Ex-Freundin des Hollywoodstars soll nun Audioaufnahmen veröffentlicht haben, auf denen sie von Gibson wüst beschimpft wird – und auch rassistische Äußerungen zu hören bekommt.

Korrektur melden

“Du bist für mich eine Blamage. (…) Du siehst aus wie ein verdammtes brünstiges Schwein. Wenn Dich ein Haufen Ni**er vergewaltigt, bist Du selbst schuld daran.”

Geschlagen, beschimpft, bedroht?

Sollte Mel Gibson, 54, diese Worte tatsächlich zu seiner Ex-Freundin Oksana Grigorieva am Telefon gesagt haben, wie das die Webseiten “RadarOnline” und “TMZ” nun behaupten, dann hat er ein Problem. Schon 2006 war der Schauspieler und Regisseur während einer Verkehrskontrolle im volltrunkenen Zustand mit antisemitischen Beschimpfungen mehr als unangenehm aufgefallen. Sein guter Ruf in Hollywood war danach lange Zeit schwer angeschlagen gewesen.

Auf den Audiomitschnitten soll der Star die Mutter seiner acht Monate alten Tochter, um die nun ein Sorgerechtsstreit tobt, auch noch als “Hure” und “Psycho-F****” bezeichnen, der er das Haus niederbrennen möchte. Die russische Sängerin und Pianistin will die Aufnahmen aus Angst vor Gibson aufgezeichnet haben.

Dieser habe sie außerdem per E-Mail wiederholt schwer beleidigt. Im Jänner 2010 hatte Grigorieva wegen eines angeblichen handgreiflichen Übergriffs von Gibson auf sie vor Gericht eine einstweilige Verfügung gegen ihn erwirken können. Seither darf sich Gibson ihr nur bis auf 90 Meter nähern.

(seitenblicke.at/Foto:dapd)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?
Kylie Jenner (20) ist schwanger! Dabei ist sie doch erst seit fünf Monaten mit Travis Scott (25) zusammen. Aber bei den [...] mehr »
Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens
Bill Skarsgård spielt in der Neuverfilmung von "IT" Pennywise, den Horrorclown. Skarsgård lüftete während einem [...] mehr »
/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet
Großartiger Beginn für das /slash-Filmfestival 2017, vor allem in Sachen Timing: Eine Woche vor dem Start [...] mehr »
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Seine Frau Ayda Field hat Popsänger Robbie Williams (43, "Feel") nach eigenen Worten an seinem persönlichen Tiefpunkt [...] mehr »
In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne
Letze Woche haben die Rolling Stones in Spielberg gerockt, beim gestrigen Konzert in Zürich waren sie von Österreich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung