Akt.:

Neuer Stunden-Weltrekord von Rad-Ass Voigt

Der Deutsche fuhr 51,115 Kilometer Der Deutsche fuhr 51,115 Kilometer
Der Deutsche Jens Voigt hat am Donnerstag einen Rad-Stundenweltrekord aufgestellt. Der 43-Jährige fuhr am Donnerstag im Velodrom von Grenchen in der Schweiz 51,115 Kilometer. Damit überbot er die seit mehr als neun Jahre bestandene Bestmarke des Tschechen Ondrej Sosenka (49,700) klar.

Korrektur melden


Voigt war in seinem letzten Rennen als Profi ab der ersten Runde auf Kurs gewesen. Am Ende legte er einen Tag nach seinem 43. Geburtstag 1.415 Meter mehr zurück als Sosenka und beendete seine 17-jährige Profikarriere so mit einem Glanzlicht. Seinen Abschied verfolgten auf der vor einem Jahr eröffneten Bahn in Grenchen mehr als 2.000 begeisterte Zuschauer.

“Natürlich bin ich überglücklich. Ich war schneller, als ich erwartet hatte”, sagte Voigt nach seiner Triumphfahrt auf der Bahn aus sibirischer Fichte. “Ich bin einen Tick zu schnell losgefahren, habe mich dann aber gebremst und konnte zuletzt noch zulegen. Ich habe mich heute zum letzten Mal im Leben auf dem Rad gequält.” Ab Runde sieben fuhr er im Rekordbereich und baute sich einen Zeitpolster auf. Ab Runde 68 wurde er langsamer, um in den letzten 15 Minuten wieder zuzulegen.

Seit diesem Sommer erlaubt der Rad-Weltverband (UCI) für den Stundenweltrekord wieder moderne Zeitfahr-Maschinen, was den Event für die Fahrer und die Radhersteller wieder attraktiv macht. Zuletzt hatte die UCI nur noch herkömmliche Räder erlaubt, so wie sie zum Beispiel Eddy Merckx bei seiner Rekordfahrt im Jahr 1972 verwendet hatte. So strich die UCI sämtliche Distanzen aus den Rekordlisten, die zwischen 1984 und 1996 erzielt worden waren.

Es ist davon auszugehen, dass Voigts’ Weltrekord nicht allzu lange Bestand haben wird. Verschiedene Spezialisten wie Bradley Wiggins (GBR) oder Tony Martin (GER) haben bereits angegeben, ebenfalls einen Rekordversuch wagen zu wollen. Auch der Schweizer Fabian Cancellara wäre ein Kandidat.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Dimitrow sagte für Erste Bank Open wegen Erschöpfung ab
Der bulgarische Tennisprofi Grigor Dimitrow hat seine Teilnahme am Wiener Erste Bank Open am Montagabend abgesagt. Die [...] mehr »
Hipfl-Schützling Kohlschreiber schaltete in Wien Isner aus
Der Wahl-Kitzbüheler Philipp Kohlschreiber hat am Montagabend für das erste Ausscheiden eines Gesetzten beim Wiener [...] mehr »
Stöger-Club Köln und Sportchef Schmadtke trennten sich
Der 1. FC Köln und Jörg Schmadtke haben dessen Vertrag als Geschäftsführer in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. [...] mehr »
Rapids Galvao für ein Spiel gesperrt
Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat am Montag Rapid-Verteidiger Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt. Der [...] mehr »
Rapid Wien-Verteidiger Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt
Nach Rot im Derby gegen die Wiener Austria: Am Montag hat der Strafsenat der Fußball-Bundesliga Rapid-Wien-Spieler [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Justin Bieber schockt mit riesigem Bauch-Tattoo

Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz als Dragqueen

Helene Fischer lässt für Musikvideo die Hüllen fallen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung