Akt.:

Neues Konzept für Kammermusikfest Lockenhaus

Festivalleiter Nicolas Altstaedt Festivalleiter Nicolas Altstaedt - © Marco Borggreve
Schon eine Woche nach der Übernahme der Intendanz des Kammermusikfestivals Lockenhaus präsentierte Nicolas Altstaed seine Pläne für die 31. Ausgabe (5. - 11. Juli 2012).

Korrektur melden

"Das Prinzip Lockenhaus bewährt sich weiter", so der neue Leiter. Für eine Woche werden Musiker auch in diesem Sommer im burgenländischen Lockenhaus zusammentreffen, sich zu selbst gewählten Formationen finden und gemeinsam ein Programm gestalten - und das ohne Gage.

"Ich war nicht ganz sicher, ob es 2012 ein Festival wird geben können", erklärte Altstaedt - die Planungszeit war durch seine späte Bestellung extrem knapp. "Aber die letzten Wochen waren sehr erfüllt": Die angefragten Künstler hätten zum Teil andere Termine abgesagt oder ihre Ferien verschoben, um in Lockenhaus dabei sein zu können. So gibt es fixe Zusagen etwa von Geigerin Vilde Frang, Pianist Alexander Lonquich oder von Barnabas Kelemen, der auch mit seinem Quartett auftreten wird. Jonathan Cohen wird an Cello und Cembalo zu hören sein, ebenfalls auf der Liste findet sich Gidon Kremer.

Motto Offenheit

Als "möglichst offenes" Motto hat Altstaedt passend zu den Veränderungen beim Festival den Titel "Metamorphosen" gewählt. "Darin hat sehr viel Platz", unterstreicht er. Fest stehen zumindest einige der Komponisten, deren Werke gespielt werden - von Brahms zu Britten, von Ligeti zu Strauss, von Reich zu Widmann. In Zukunft sollen die Zeitgenossen eine große Rolle spielen, der erste Kompositionsauftrag, den Altstaedt für Lockenhaus vergeben hat, wird 2014 im Programm sein.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

Mehr auf austria.com
1,15 Mio. für Max Beckmanns letztes deutsches Bild
Max Beckmanns letztes in Deutschland gemaltes Bild ist in Berlin für 1,15 Millionen Euro versteigert worden. Das 1937 [...] mehr »
Brueghel-Bild erzielte über zwei Millionen Euro
Das Gemälde "Blumenstrauß in Tonvase" von Jan Brueghel der Ältere (um 1608/9), das auf 350.000 bis 700.000 Euro [...] mehr »
Kunstmuseum Bern veröffentlichte Gurlitt-Werkliste
Das Kunstmuseum Bern hat die Werklisten der Sammlung von Cornelius Gurlitt ins Internet gestellt. "Im Sinne der [...] mehr »
Bundestheater bekommen fünf neue Aufsichtsräte
Neue Gesichter in den Aufsichtsräten der Bundestheater: In das Aufsichtsgremium der Holding entsendet das [...] mehr »
Krimiautorin P.D. James gestorben
Die britische Krimi-Autorin P.D. James ist im Alter von 94 Jahren in ihrem Haus in Oxford gestorben. Das bestätigte das [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Andreas Lust angeblich von Türstehern im Gartenbaukino verprügelt

Justin Bieber scheffelt am meisten Kohle

Angst vor Polizei und Finanzamt: Conchita Wurst wäre gerne cooler

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung